Beste Gaming Tastatur – Kaufratgeber

Beste Gaming Tastatur

Für einen ungestörten Spielgenuss ist besondere Hardware nötig, von der hochwertigen Grafikkarte über Gaming Tastaturen bis hin zur stabilen Gaming Maus. Hier haben wir eine Liste der 10 besten Gaming Tastaturen erstellt.

Beste Gaming Tastatur

Eine Gaming Tastatur muss verschiedene Anforderungen erfüllen, damit ein Game ungestört gespielt werden kann. Leidenschaftlich Spieler werden das zusätzliche Maß an Komfort, welchen diese Gaming Tastaturen bieten, zu schätzen wissen. Ein komfortables und reibungsloses Spielerlebnis ist damit garantiert.

Die besten Gaming Tastaturen
Gaming TastaturTastentypMacro TastenPreisinfo
Logitech G910 Orion SparkMechanisch Romer-GJa Preis prüfen
ROCCAT RYOS MK ProMechanisch CherryNein Preis prüfen
Corsair Strafe RGBMechanisch CherryJa Preis prüfen
Razer DeathStalker UltimateChiclet TastenJa Preis prüfen
SteelSeries Apex M800Mechanisch QS1Ja Preis prüfen
CM Storm QuickFire Rapid-iMechanisch CherryNein Preis prüfen
Tesoro Excalibur G7NLMechanisch KailhNein Preis prüfen
Razer BlackWidow ChromaMechanisch RazerJa Preis prüfen
Coolermaster Devastator 3Mechanisch CherryNein Preis prüfen
Corsair Platinum K95 RGBMechanisch Cherry MXJa Preis prüfen

Für ambitionierte Gamer ist es fast schon ein „Muss“ die Standardtastatur gegen eine Gaming Tastatur auszuwechseln.

Besten Gaming Tastaturen

Für uns ist die beste Gaming Tastatur die Corsair K95.

Nach ausführlicher Recherche und persönlichen Tests, haben wir schließlich dieses Keyboard für die beste Tastatur, welche Gamer kaufen können, gewählt. Wie wir getestet haben und warum gerade die Corsair K95 die beste Gaming-Tastatur für uns ist, wollen wir kurz erklären.

So sind wir vorgegangen:

  • In erster Linie haben wir nach der vertrauenswürdigsten Gaming-Tastaturmarken unter den Facebook-Gaming-Gruppen und in Foren gesucht.
    (Dabei haben wir festgestellt, dass Corsair der führende Hersteller von Gaming-Tastaturen ist).
  • Als Nächstes haben wir nach den Gaming Keyboards mit den besten Bewertung bei Amazon gesucht.
  • Dort haben wir die Kundenbewertungen gelesen,einen genauen Blick auf die Kundenzufriedenheit geworfen und uns die Verkaufszahlen des Produkts angesehen. Das Modell (K95) ist die am besten bewertete und meistverkaufte Tastatur bei Amazon.
  • Außerdem fanden wir viele positive Rezensionen über Corsair Keyboards (K70 und Latest K95) auf einigen bekannten Tech-Blogs, unter anderem bei Hardewareluxx.
  • Natürlich haben wir die K70 und die K95 auch in verschiedenen Geschäften getestet, um einen sensorischen Eindruck der Tastaturen zu bekommen.

1. Crosiar Platinum K95 RGB – beste Gaming Tastatur

Corsair-70

Schon die Vorgängerversionen der K95 standen bei Gamern hoch im Kurs. Das neueste Modell besticht nun mit zusätzliche Funktionen und einem tollen Software-Bundle. Vor allem überzeugt sie jedoch wegen des edlen Designs und ist für uns die beste Gaming Maus .

Lange Herstellererfahrung

Die K95 ist der konzeptionelle Nachfolger der K70. Sie hat zwar nicht alle Komfortfunktionen der K70 MX rot, verfügt aber über alle grundlegenden Funktionen einer Gamer Tastatur.

Nicht umsonst schneiden die Gamer Tastaturen von Corsiar in den meisten Tests mit Bestnoten ab.

Hilfreiche Adons

Es befindet sich ein Vierwege-Schalter auf der Unterseite Seite der Tastatur. Damit ist es sehr einfach möglich die Polling-Rate auf zum Beispiel um 50% zu reduzieren. Hier kann man zwischen 1ms, 2ms, 4ms, 8ms wählen

Perfekte Ergonomie

Mit den roten Tasten der Cherry MX ist die K95 leicht und reaktionsschnell an. Diese Tasten ermöglichen schnelles Gaming. Die 45 g Betätigungskraft trägt zu einem guten Feedback der Tastatur bei. Die nach innen gebogenen und gummierten Tasten der K95 sorgen für ein unverwechselbares Spielgefühl. Ein weiteres Highlight sind die leicht auffindbaren WASD-Tasten.

Handballenauflage

Die Handballenauflage kann flexibel an und abgebaut werden. Dadurch findet man auch bei langen Spielzeiten immer die optimale Postion für die Hände.

Positiv

  • Wunderschöne farbige Hintergrundbeleuchtung
  • Schlankes und elegantes Design
  • Erstklassige Verarbeitung und Qualität
  • Inklusive Handgelenkstütze

Negativ

  • Komplexe Software
  • Hoher Preis

Fazit:

Die K95 besticht mit einem zusätzlichen Wohlfühlfaktor, der von anderen Herstellern oft verkannt wird. Sie verfügt über ein revolutionäres Design.

Das Design der Corsair K95 würde weiter verbessert um die kleinere Schwächen der früheren Modelle zu beseitigen. Diese Tastatur garantiert eine perfekte Funktionalität, die von dem 100% mechanisierten Gerät ausgeht. Corsair ist die führende Marke bei Gaming Tastaturen und die K95 ist für uns die beste Gaming Maus.

2. Coolermaster Devastator 3 – beste Tastatur und Maus im Set

Cooler Master Devastator 3 beste Gaming Tastatur und Maus

Coolermaster bietet Gaming Tastatur und Gaming-Maus im Set an, um wechselseitig von Verkauszahlen zu profitieren. Auf dem ersten Blick erscheint das Design dieser Gaming Tastatur eher schlicht.

Dennoch ist diese Tastatur ist eine der besten mechanischen Tastaturen von Coolermaster. Es besteht die Möglichkeit, sowohl die Teil- als auch die Komplettbeleuchtung einzustellen. Die Abrufrate kann unter 1 Millisec. betragen. Es stehen drei Schaltmodi zur Verfügung – Cherry MX Blue, Brown und Red.

Das Modell hat eine kompakte Größe von 38×14×3 cm. Ein zwei Meter langes Kabel wird zusammen mit dem Gerät geliefert, um ein zusätzliches Maß an Bewegungsfreiheit zu bieten.

Positiv

  • Eine Windows-Sperre verhindert das versehentliche Verlassen eines Spiels.
  • Durch ihre kompakten Abmessungen findet diese Gaming Tastatur auf jedem Schreibtisch Platz.
  • Dank der Cherry MX-Tasten ist dies eine sehr hochwertige Tatstatur.
  • Der Nummernblock ist eine praktische Ergänzung zum Solid-Board.
  • Drei Gegenlichtmodi und fünf Helligkeitsstufen sorgen für ein angenehmes Ambiente.

Negativ

  • Die Eingewöhnung an die numerische Tastatur dauert eine Weile.
  • Keine Makrotasten.

Fazit:

Gamer werden von dieser Tastatur begeistert sein. Die kompakte Bauweise in Verbindung mit der Stabilität, eignet sich perfekt für stundenlanges Gaming. Steuerbare Beleuchtung und die programmierbare Maus verleihen dieser Gaming Tastatur großartige Flexibilität. Falls man eine Handballenauflage benötigt, muss diese zusätzlich bestellt werden. Für uns das beste Set aus Gaming Tastatur und Maus.

3. Razer BlackWidow Chroma – beste mechanische Tastatur

Razer BlackWidow Chroma

Kommen wir nun zu einer weiteren Tastatur von Razer, die BlackWidow Chroma V2. Sie ist eine neue und aktualisierte Version der ursprünglichen BlackWidow Chroma, obwohl diese Upgrade nicht benötigt wird, wenn man das Original bereits besitzt.

Wenn man jedoch auf der Suche nach einer reinrassigen mechanischen Tastatur ist, dann ist die V2 erste Wahl. Die Ästhetik wurde verbessert, um einen professionelleren Look zu erzielen (besonders deutlich an der Schriftart zu sehen). Außerdem verfügt sie über einen neuartigen Razer-Schalter und eine magnetisierte Handballenauflage, genau wie bei der Ornata Chroma.

Positiv

  • Komfortable und programmierbare Tasten
  • Einfach zu bedienende und leistungsstarke Individualisierungssoftware
  • Bunte Hintergrundbeleuchtung
  • Komfortables und angenehmes Tippverhalten

Negativ

  • Teuer im Vergleich zu anderen Modellen
  • Kein Handballenkissen inklusive

Fazit:

Bei der Razer Blackwidow Chroma ist unbestritten, dass es sich um eine hochwertige Gaming Tastatur mit robuster Bauweise und hervorragenden, reaktionsschnellen manuellen Tasten handelt. Sie repräsentiert die perfekte Synthese aus Ästhetik und Funktionalität und macht sie zu einer Tastatur, die jeder Gamer zu schätzen weiß. Aber der größte Nachteil des BlackWidow Chroma V2 ist ihr hoher Preis – trotzdem ist die Razer Blackwidow Chroma für uns die beste mechanische Tastatur.

4. Tesoro Excalibur G7NL – Gaming Tastatur mit dem größten Makro Speicher

Tesoro Excalibur G7NL

Aussehen oder Design sind nicht die starke Stärke von Excalibur. Mit diesem Modell erhalten Sie keine glänzenden Oberflächen und kein auffälligen Highlights. Ihr Design kann bestenfalls als Standard bezeichnet werden. Aber trotzdem ist dieses Keyboard eine der besten Gaming Tastatur .

Features

Erstens hat G7nl dank der N-Key-Rollover Tasten eine hohe Qualität. Die drei verfügbaren Farben sind Rot, Blau und Braun. Die mechanischen Tasten in Gaming-Ausführung sind für über 60 Millionen Tastenbetätigungen ausgelegt. Der gummierte Boden, der als Rutschsicherung dient, unterstützt ein maximales Gaming-Erlebnis. Außerdem verfügt diese Tastatur über 512kB Onboard-Makros-Speicher.

Mehrfache Modi

Drei Switches unterstützen das Gaming und die Ergonomie erheblich. Drei LED-Muster erfüllen alle Anforderungen.

Es ist auch ganz einfach, direkt zwischen den einzelnen Modi zu wechseln.

Vollblut Gamer die Multitasking lieben, werden dieses Feature sehr zu schätzen wissen.

Spielerlebnis

Wird nur das Spielerlebnis bewertet, dann glänzt G7nl. Die Tasten halten hervorragend intensiven Tippraten während des Spiels stand. Spielmodi und Makrotasten funktionieren wie beschrieben. Durch die Möglichkeit, zwischen mehr als zwei LED-Modi zu wechseln, ist diese Tastatur sehr flexibel in ihrer Optik.

Leichte Instabilitätsprobleme

Die Ausrichtung der G7nl auf dem Schreibtisch kann sehr schwierig sein. Die schmalen Beine, die als Stütze dienen, klappen sehr schnell zurück. Wird die Tastatur beispielsweise vorwärts oder rückwärts bewegt, springt sie unerwünscht zurück. Diese Einstellungsprobleme könnten bei Spielen zu einer Unterbrechung von wenigen, entscheidenden Sekunden führen.

Positiv

  • Makro-Unterstützung
  • Günstig im Vergleich zu anderen Gaming Tastaturen
  • Hintergrundbeleuchtung
  • Reduzierendes, klassisches Design

Negativ

  • USB-Pass-Through-Ports fehlen
  • Instabilitätsprobleme

Fazit:

Die Tesoro Excalibur ist eine Standard Gaming Tastatur, mit ordentlich konstruierten mechanischen Tasten. Sie bietet eine Reihe praktischer Funktionen wie Makros, Spielmodus, Medientasten und Hintergrundbeleuchtung in einem vertrauten Layout.

5. CM Storm QuickFire Rapid-i – kompakteste Gaming Tastatur

CM Storm QuickFire Rapid-i

Das unabhängige Backlight-Design ist wahrscheinlich das Feature, welches dem Benutzer zuerst auffällt. Auch die zusätzlichen Makrotasten sind sehr gut untergebracht. Das minimalistische Design, verleiht dieser Gaming Tastatur jedoch einen besonderes Stil.

Design

Es handelt sich um eine mechanissche Gaming Tastatur, die mit Cherry MX Tasten ausgestattet ist. Mit dem traditionellen Zehn-Tasten-Nummernblock ist der Aufbau vertraut. Die Farboptionen in Cherry MX, Rot, Braun, Braun, Blau in Kombination mit anderen Farbtönen überzeugen.

Diese Ausstattung und das minimalistische Design, macht die Quickfire zu einer der besten Tastaturen auf dem Markt.

Konfiguration

Mit dieser Gaming Tastatur versucht Coolermaster, den Spielern mehr Freiheit bei der Konfiguration zu geben. Die Low-Key-Struktur macht es jedoch etwas schwierig. So können zum Beispiel nur 5 Sätze programmierbarer Steuertasten verwendet werden.

Glücklicherweise ist es immer noch möglich, die Farbe der Pfeiltasten und WASD-Tasten einzustellen. Darüber hinaus kann die Funktion jeder Taste konfiguriert werden, diese Einstellungen könnnen gespeichert werden.

Benötigt keine zusätzliche Software

Ein großer Pluspunkt dieser Gaming Tastatur liegt außerdem darin, Profile ohne Softwareeinsatz zu speichern. Dafür sorgt der 32-Bit Onboard-ARM-Prozessor.

Dadurch ist die Tastatur problemlos tragbar und kann auf Computern und Netbooks verwendet werden. CM hat den Ruf, robuste Konstruktionen zu entwickeln, und diese Langlebigkeit ist ihr Geld wert.

Positiv

  • Effizientes, platzsparendes Design
  • Leichtgängiges Tippverhalten
  • Keine Software erforderlich
  • Mehrere Beleuchtungsmodi

Negativ

  • Nummerblock fehlt
  • Farboptionen für die Hintergrundbeleuchtung fehlen

Fazit

Die CM Storm Quickfire Rapid-i ist eine leistungsstarke, mechanische Gaming-Tastatur mit vielen interessanten Funktionen. Das Herausragende ist jedoch, ihr effizientes, platzsparendes Design. Außerdem wird keine zusätzliche Software benötigt, um die Tastatur benutzen.

Es fehlen Makrotasten und der Nummernblock, das ist auch der Grund, warum diese Tastatur kleiner und transportabeler ist als andere Gaming Tastaturen.

6. Logitech G910 Orion Spark – Gaming Tastatur mit dem umfangreichstem Softwarepaket

Logitech G910 Orion Spark

Mechanische Tasten und individuelle Makros sorgen dafür, dass Orion Spark erstmals auf Gaming Tastaturen eingesetzt wir. Logitech zeichnet sich durch eine konstant hohe Qualität aus. Von der Beleuchtung bis hin zu programmierbaren Funktionen zeigt sich ein ausgeprägter Sinn für Technik.

Ausstattung

Das Design ist im Vergleich zu anderen Gaming Tastaturen relativ klassisch. Vom Gesamtlayout über mechanische Schalter bis hin zu programmierbaren Makros – finded man alles hier, was das Gamerherz begehrt. Die G910 verhält sich sehr konventionell mit ihrer kompletten QWERTY-Tastatur, den eingebauten Mediensteuerungen, Modusschaltern, dem zehn-Tasten-Nummernblock, etc.

Die Tastatur hat nur einen einzigen USB-Anschluss und keinen USB-Pass-Through.

Software

Die Gaming-Software von Logitech stellt den Standardtreiber für die Tastatur und ihre Funktionen bereit. Die Software dient bei G910 als umfangreiche Individualisierungsumgebung, mit deren Hilfe Farbe, Beleuchtung und Muster angepasst werden können. Außerdem wird analysiert, wie jeder einzelne Key angesteuert wird.

Die mitgelieferte Software kann sowohl für die Tastatur als auch für eine Logitech-Maus gleichzeitig verwendet werden.

Design

Diese spezielle Gaming Tastatur steht in starkem Kontrast zu anderen Keyboards mit ihren massiven Rahmen, dem kantigen Tastaturdesign, der RGB-Beleuchtung und der Fülle an Details, die in ihr stecken. Sie unterscheidet sich auch dadurch, dass sie keine Cherry MX, sondern Logitechs eigene Romer-G-Switches verwendet.

Positiv

  • Einzigartiges Tastenkappen-Design im Gaming-Bereich.
  • Makrotasten sind vorhanden.
  • Großartiger Software (bietet Anpassung, Beleuchtungssteuerung und Statistiktracking)
  • Handgelenkauflage inklusive

Negativ

  • Kein Tippgeräusch
  • Relativ hoher Preis
  • Asymmetrische Tasten

Fazit:

Hardcore-Gamer werden von dem Maß an Anpassungsmöglichkeiten beeindruckt sein. Die asymmetrische Tastatur eignet optimal für Gaming. Individualisierungssoftware und Lichtsteuerungen machen diese Gaming Tastatur zu einem herausragenden Modell. Die austauschbare Handballenauflage ist ein Bonus zu dem bereits verbesserten ergonomischen Eigenschaften.

7. SteelSeries Apex M800 – ergonomischte Gaming Tastatur

SteelSeries Apex M800

Steelseries stellt den Gamern eine Vielzahl von Anpassungsmöglichkeiten zur Verfügung. Zusammen mit Eleganz, bietet diese Gaming Tastatur eine sehr gute Alternative. Für einige Gamer, gilt sie als die ultimative Wahl unter den besten Gaming-Tastaturen .

Das ergonomische Design ist sicherlich der Hauptgrund, warum man dieses Modell kaufen sollte. Die Beleuchtung dieser Gaming Tastatur ist sehr flexibel. Sie bietet eine Vielzahl von Beleuchtungskombinationen durch 16,8 Millionen mögliche Farben. Es ist möglich, sein eigenes Beleuchtungskonzept zu definieren. So kann man zum Beispiel ein paar Tasten rot und ein paar grün beleuchten, die mit dem Fortschritt des Spiels synchronisiert werden.

Besonderheit

Die Besonderheit dieser Gaming Tastatur ist ihr ergonomisches Design und der spezielle Dualprozessor.

Er kann die Tastatur mit einer bestimmten Druckkraft ausstatten, um versehentlichen Kontakt zu vermeiden. Bis zu 256 verschiedene Arten von Tastenanpassungen und vollständige Tastenkonfigurationen können mit der SteelSeries Engine 3 Software realisiert werden.

Reaktionszeit

SteelSeries entwickelte für diese Gaming Tastatur einen perfekten QS1-Linearachskörper. Das QS1-Achsengehäuse bietet zusätzlich eine um 25% schnellere Reaktionszeit, was ein noch angenehmes Spielerlebnis verspricht.

Positiv

  • Ergonomisches Design
  • Schnelle Reaktionszeit
  • 256 verschiedene Arten von Tastenanpassungen
  • Individuelle Hintergrundbeleuchtung

Negativ

  • Schlechte Verarbeitungsqualität (Vollkunststoff)
  • Hoher Preis
  • Relativ groß im Vergleich zu anderen Gaming Taststuren

Fazit:

Dies ist das Keyboard für Hardcore-Gamer. Durch das spezielle ergonomische Design ist ein komfortables und reibungsloses Spielerlebnis garantiert. Benutzerdefinierte beleuchtete Tasten ermöglichen eine Vielzahl von Farbanpassungen.

8. Razer DeathStalker Ultimate – Gaming Tastatur mit LCD Bildschirm

razer deathstalker ultimate

Eine digitale LCD-Anzeige anstelle der herkömmlichen Zahlentastatur ist das größte Highlight dieser Gaming Tastatur. Allerdings erweist sich der hohe Preis als Manko.

Diese Tastatur ist nur für Spieler geeignet und die Verwendung für andere Anwendungen ist nur bedingt zu empfehlen.

Cloud

Speichern Sie alle Ihre Einstellungen automatisch auf dem Cloud-Server von Synapse, man benötigt nur ein Konto. Alle Einstellungen können jederzeit und überall automatisch synchronisiert werden.

SwitchBlade

Außerdem ist die SwitchBlade (die Benutzeroberfläche von DeathStalker) eines der herausragenden Merkmal dieser Tastatur.

Die Tasten sind so eingestellt, dass sie alltägliche Aufgaben wie das Einloggen in Twitter, das Starten eines Taschenrechners usw. erledigen. Die von uns genannten Optionen sind standardmäßig vorhanden. Mit der Synapse Management Software lässt sich jedoch wesentlich mehr einstellen.

Positiv

  • Benutzeroberfläche Switchblade
  • Einstellbares Multicolor Backlight
  • Razer Synapse 2.0
  • Stylish Design

Negativ

  • Nur für Gaming geeignet
  • Standard Tasten
  • Hoher Preis

Fazit:

Zehn programmierbare LED-Tasten und ein eleganter LCD-Touchscreen zeichnen die DeathStalker Ultimate von Razer aus. Leider scheint die SwitchBlade-Schnittstelle Gamer in Sachen Funktionalität eher zu enttäuschen.

Die Anmeldung am Social Media Account mit einem Klick ist auch kein großer Vorteil.

Der Razer DeathStalker Ultimate sollte die richtige Wahl sein, wenn diese Gaming Tastatur ausschließlich zum Spielen verwendet wird.

9. Corsair Strafe RGB – beste beleuchtete Tastatur

Corsair Strafe RGB

STRAFE ist die neue Gaming-Tastatur von CORSAIR. Mit über zwei Jahrzehnten Erfahrung in der Herstellung von Gaming Hardware und Zubehör hat CORSAIR einen hervorragenden Ruf.

Wo billigere Hersteller auf Folientastaturen setzen, um Kosten zu sparen, setzt CORSAIR mechanische Schalter aus deutscher Produktion ein, um eine präzise Spielsteuerung zu ermöglichen. Die neue STRAFE bietet seinen Nutzern Red MX-Tasten mit vergoldeten Kontaktverschlüssen, goldenen Kreuzpunktkontakten und druckfesten, metallischen Legierungsfedern.

Die mechanischen Tasten bieten die gleiche Reaktionsfähigkeit, die Gamer von allen Cherry MX-Tastaturen gewohnt sind. Im Vergleich zu Folientastaturen bieten mechanische Tasten ein wahrnehmbares „holpriges“ Gefühl oder einen „Klick“, wenn der Kontakt hergestellt wird. Dadurch erhält der Gamer einen physischen Hinweis darauf, dass der Befehl an das System gesendet wurde. Die Cherry MX dämpft zwar den Druck und minimiert das Geräusch, aber es gibt immer noch ein hörbares Klicken.

Der mitgelieferte USB-Pass-Through ermöglicht es außerdem, ein zusätzliches Laufwerk, ein Headset oder eine Gaming Maus anzuschließen. Ein weiteres großartiges Feature, ist es zwischen FPS- und MOBA-Profilen zu wählen.

Wichtigste Eigenschaften

Diese Tastur ist mit weiteren, wichtigen Funktionen ausgestattet, wie z.B. 104 Key Rollover, Anti-Ghosting und natürlich den Cherry MX Red Tasten. Außerdem hat sie weiße LEDs auf ihrer kürzeren Seite, welche ein schönes Umgebungslicht abstrahlen.

Auf der Website von CORSAIR findet man den Hinweis, dass die STRAFE mit Handgelenkstützen kompatibel ist. Durch die niedrige Bauweise ist diese aber nicht unbedingt nötig. Sie besteht aus strapazierfähigem Kunststoff, ist also leicht und dennoch langlebig. Alle Tasten sind mit haptischen Dellen überzogen, welche das charakteristische hörbare Klicken der Cherry Tasten etwas dämpfen.

Die Corsair STRAFE ist ein Upgrade der Vengeance K70 Gaming-Tastatur. Abgesehen vom Wechsel des aluminiumbeschichteten Gehäuse der K70 auf das Kunststoffgehäuse der STRAFE, sind die beiden Tastaturen fast identisch.

Die optimale Einstellung dieser Gaming Tastatur dauert eine Weile. Nachdem jede einzelne Taste anpassbar ist, sollte man sich die Mühe machen und sie individuell einstellen, um die kompletten Features dieser Tastatur zu nutzen.

Positiv

  • Individuelle Tasten-, und Hintergrundbeleuchtung
  • Umfassende und individuelle Tastenprogrammierung.
  • Benutzerdefinierte Makrotasten.
  • USB Pass-Through-Funktion
  • Plug-and-Play-Keyboard

Negativ

  • Fehlende eigenständige Mediensteuertasten
  • Nur Minimale Unterstützung für Windows 10

Fazit:

Das vielleicht herausragendste Merkmal dieser Gaming Tastatur ist die Hintergrundbeleuchtung. Jede Taste hat eine eigene RGB-LED. Dies ermöglicht es dem Benutzer, das Hintergrundbeleuchtungsprofil mit der CUE CORSAIR Software anzupassen. Damit kann man nicht nur die Farbcodes für jede einzelnen Taste auswählen, sonder auch Makros erstellen und Tasten umleiten. Für uns ist die Corsair Strafe RGB die beste beleuchtete Tastatur.

10. ROCCAT RYOS MK Pro – günstige Gaming Tastatur

roccat ryos mk pro

Diese Gamer Tastatur gehört zu den erschwinglichen Modellen, ohne dass ein besonderes Design zu erwarten ist. Die Tastatur ist als preiswerte Alternative konzipiert. Dennoch ist sie beste mechanische Gaming Tastatur aus der RYOS-Serie.

Warum Roccat Ryos MK Pro?

Roccat Ryos MK Pro ist die erste mechanisierte Tastatur der renommierten Marke Roccat. Die Auswahl aus vier verschiedenen Tastenmodi macht sie zu einer überzeugenden Alternative. Individuell hinterleuchtete Tasten unterstützen das Gesamtbild.

Bei dieser Gaming Tastatur sind viele programmierbare Optionen vorhanden. Eingebaute USB- und Audioanschlüsse bringen zusätzlichen Komfort.

Kleine Fehler

Die Hintergrundbeleuchtung der Tasten sieht etwas grau aus, und sie ist nur in der Farbe blau verfügbar. Die Handauflage erscheint etwas groß und stützt das Handgelenk nicht optimal. Schade ist auch, dass die Handballenauflage immer noch nicht abnehmbar ist.

Design

Die Tastatur ist sowohl für professionelle als auch für Hobbyspieler geeignet. Die zulässige Anzahl von programmierbaren Tasten ist beträchtlich und stellt somit individuelle Anpassungen für ein blitzschnelles Gameplay zur Verfügung.

Das Design sieht sehr ähnlich aus wie bei der Roccat Isku.

Features

Mit den Dutzenden von Makrooptionen ist diese Gaming Tastatur sehr gut ausgestattet. Standardmäßig hat der Benutzer zunächst acht Mikrotasten. Im Gameplay funktioniert die Tastatur reibungslos. Die mechanischen Tasten sind schnell und reagieren besonders leichtgängig.

Positiv

  • Günstiger Preis
  • Audio- und USB-Pass-through-Funktion
  • Viele programmierbare Optionen
  • Separate Hintergrundbeleuchtung der Tasten

Negativ

  • Keine mehrfarbige Hintergrundbeleuchtung (nur Blau)
  • Die Handballenauflage ist fixiert und kann nicht entfernt werden.

Negativ

Fazit für diese Gaming Tastatur

Dies ist die erste mechanische Tastatur von Roccat. Zweifellos verfügt dieses Modell über viele Funktionen, um das Gaming zu erleichtern.
Der Preis dieser Tastatur ist relativ gering – von daher ist sie unser Tipp für eine günstige Gaming Tastatur. Ohne große Schwächen rangiert diese Tastatur leicht unter den Top 10 der besten Gaming-Tastaturen .

11. Razer Orbweaver Gaming Keypad – eine Alternative zur Gaming-Tastatur

Razer Orbweaver Gaming Keypad

Dies ist keine Tastatur, sondern eine besondere Erwähnung hier im Artikel über die Top 10 der Gaming-Tastaturen. Das Gerät wird als Gaming-Keypad bezeichnet und unterscheidet sich deutlich von einer Gaming-Tastatur.

Dies ist eine Maus, eine Tastatur und ein Joystick, alles in einem.

Unterschied zwischen Gaming-Tastaturen und Gaming-Keypad

Keypads ermöglichen es, mit der sogenannten Einhand-Gaming-Steuerung, auf eine völlig unterschiedliche Art und Weise zu spielen. Single-Hand-Gaming bedeutet superschnelles und bequemes Spielen. Wenn man sich an diese Gaming-Keypads gewöhnt, gibt es keine wirklichen Einschränkungen.

Im Gegensatz zu einer Tastatur hat der Gamer das komplette Handling des Spiels mit „einer Hand im Griff“.

Warum Razer Orbweaver?

Orbweaver verfügt über 30 voll programmierbare Tasten, ausgelegt für Hotkeys, Makros, usw… Ein achtfaches Miniatur-Pad, das eine Doppelfunktion für modifizierbare Tasten hat, macht es absolut vielseitig.

Kaum eine andere Firma bietet eine bessere Hintergrundbeleuchtung als Razer. Die mechanischen Taster sorgen für eine hervorragende Rückmeldung, Ansteuerung und eine Vielzahl von Reset-Punkten.

Design & Features

Der Razer Orbweaver Chroma ist eigentlich eine aktualisierte vollfarbige RGB-Version der Orbweaver Elite, die bereits 2013 veröffentlicht wurde. Neben den brillanten 16,8 Millionen Farbanpassungen und den 30 programmierbaren Tasten ist der Orbweaver auch eine mechanische Tastatur. Keypads sind kein neues Peripheriegerät für die Spielewelt, aber der größte Nachteil war, dass Keypads nicht die mechanische Tastenanordnung hatten, welche Tastaturen hatten.

Der Orbweaver ist nicht nur mit mechanischen Tasten ausgestattet, sondern verfügt auch über einen zufriedenstellenden Klick, der an einen Sanwa-Joystick erinnert. Die Handauflage, die Handauflage und die Daumenposition sind alle verstellbar, und es ist auch möglich, zwischen mehreren Profilen zu wechseln, was bedeutet, dass nahezu unbegrenzte Konfigurationen für dies Game Keyboard zur Verfügung stehen.

Vor-, und Nachteile

Die Orbweaver Chroma ist praktisch identisch mit dem Orbweaver Elite mit einer auffälligen, individuellen Beleuchtung. Natürlich war das wirklich das Einzige, was man praktisch zum mächtigen Orbweaver hätte verbessern können. Dieses Gaming Pad ist eine großartige Zusatzkomponente, für Spieler welche die volle Kontrolle über ihre Spiele haben möchten. Voraussetzung ist, dass man bereit sein muss, ein wenig Zeit in das Erlernen der neuen Konfigurationen zu investieren.

Fazit:

Wenn du zur Razer Orbweaver wechselst, wirst du höchstwahrscheinlich nicht mehr mit einer normalen Tastatur Gamen wollen. Sobald du das Game-Pad gewohnt bist, wird sich das Gameplay bei vielen Spielen besser anfühlen als mit Standardtastatur.

Gaming Tastatur Kaufratgeber – welche Gaming Tastatur kaufen?

Sie sind leidenschaftlicher PC-Gamer? Dann gehört eine gute Gaming Tastatur definitiv zur Grundausstattung, denn mit ihr macht das Spielen noch mehr Spaß und zugleich wird es auch noch professioneller.

Doch Gaming Tastatur ist nicht gleich Gaming Tastatur.

Es gilt beimKauf auf viele Kleinigkeiten zu achten. Stellt sich die Frage, wie Sie die für Sie beste Tastatur finden? Unsere Gaming Tastatur Ratgeber greift Ihnen unter die Arme und macht Sie fit für die nächste Game-Session!

Welche Typen von Gaming Tasturen gibt es?

Grundsätzlich lässt sich zwischen einer mechanischen Gaming Tastatur und einer Rubberdome Tastatur differenzieren. Doch was ist der Unterschied?

Rubberdome Tastaturen: Hierbei handelt es sich um die günstigere und klassische Standard-Tastaturen, die mit der namensgebenden halbmechanischen Rubberdome-Technologie ausgestattet sind. Das heißt, dass die betätigte Taste auf eine Gummi-Erhebung trifft, die wiederum den Druck registriert und die Taste wieder nach oben in ihre Ausgangsposition befördert.

Der Nachteil für die Gamer ist jedoch, dass die Signalwahrnehmung erst bei vollständigem Herunterdrücken erfolgt, was sowohl einen höheren Zeit- als auch Kraftaufwand bedeutet. Außerdem ist die Lebensdauer bei Rubberdome Tastaturen geringer und hält nur für rund 5 Millionen Anschläge.

Mechanische Gaming Tastatur: Mehr Qualität und auch Spielspaß verspricht da eine mechanische Tastatur, denn zum einen ist das Schreibgefühl (spürbarer Tastenanschlag) besser und die Lebensdauer mit bis zu 50 Millionen Anschlägen stark erhöht.

Außerdem muss die Taste nicht ganz heruntergedrückt werden und zugleich schnellt sie dank der Spiralfeder unter der Kappe besonders schnell nach oben. Auch wenn die Preise höher sind und das Tippen lauter ist, ist eine mechanische Gaming Tastatur für Gamer immer die bessere Wahl!

Welche Funktionen einer Gaming Tastatur sind wichtig?

Auch wenn die Auswahl noch so groß ist, können Zocker schnell die passende Gaming Tastatur finden. Vorausgesetzt Sie wissen, worauf Sie beim Kauf achten sollten. Unsere Gaming Tastatur Kaufberatung hilft weiter und sagt, worauf Sie achten sollten!

  • Anti-Ghosting: Die Anti-Ghosting-Funktion darf bei keiner Gamer Tastatur fehlen. Sie gewährleistet, dass auch bei mehreren gedrückten Tasten der Befehl weitergeleitet wird. Bei einer Tastatur mit schlechtem Anti-Ghosting kann es passieren, dass beispielsweise beim Drücken von drei Tasten nur zwei erkannt werden. Und jeder Gamer weiß, dass oftmals viele Tasten gleichzeitig betätigt werden müssen.
  • Makrotaste: Äußerst praktisch, da sich hier ein normalerweise mit mehreren Tasten und Klicks beanspruchter Befehl auf eine einzige Makrotaste legen lässt. Die Programmierung ist leicht und das Spielen – vor allem bei schnellen Spielhandlungen – wird vereinfacht. Bei manchen Spielen sind Makrotasten fast schon Voraussetzung. Aber auch um besonders schnell Einstellungen auszuwählen oder Programme zu öffnen, sind diese Tasten sehr hilfreich.
  • Multimedia-Tasten: Gehören eigentlich zur Grundausstattung einer jeden Tastatur. Über diese Tasten können Sie direkt die Wiedergabe von Musik- oder Video-Inhalten steuern.
  • Beleuchtung: Zwar ist es nicht zwingend notwendig, dass die Gaming Tastatur leuchtet, doch über den praktischen Nutzen gibt es keine Diskussion. Vor allem wer viel und regelmäßig im Dunkeln zockt, wird dieses Feature schnell lieben lernen. Außerdem sehen beleuchteten Tasten nicht nur gut aus, sondern das Spielen fühlt sich auch noch gleich besser an. Eine Beleuchtung ist bei vielen Gaming Tastaturen standardmäßig an Bord.
  • On-Board-Speicher: Verfügt das Keyboard über einen integrierten Speicher, können Sie Profile und Konfigurationen direkt auf der Tastatur hinterlegen. So stehen die persönlichen Einstellungen auch dann zur Verfügung, wenn der Computer von mehreren genutzt wird. Manche Hersteller bieten alternativ auch spezielle Software an, mit der Sie in Ihrem persönlichen Account Einstellungen sichern können. Via Internetverbindung können Sie also jederzeit auf die individuellen Einstellungen zurückgreifen.
  • Display: Ein besonderes Gimmick bei hochwertigen Gaming Tastaturen ist ein integriertes Display. Durchaus praktisch, da sich das Display als Trackpad nutzen lässt oder aber verschiedene und elementare Spiel-Informationen wie Inventar oder Karten angezeigt werden. Auch um Statistiken, Diashows oder VoIP-Kommunikationsdaten darzustellen, ist ein Display in der Tastatur eine feine Sache.
  • Ergonomie: Auch der Punkt ergonomische Eigenschaften sollte bei der Auswahl der richtigen Gaming Tastatur beachtet werden. Schließlich können gerade bei längeren PC Spielsessions eine rutschfeste Oberflächengummierung, Auflagen für die Handballen oder ein Höhenverstellbarkeit sehr angenehm sein und eine Ermüdung vorbeugen.
  • Tasten-Drückgefühl: Vergessen Sie auch nicht, auf das Gefühl beim Drücken der Tasten zu achten. Gehen die Tastenschläge angenehm leicht vom Finger? Lässt sich zwar erst nach der ersten Inbetriebnahme umfangreich in Erfahrung bringen, aber bei manchen Spielen wird pro Minute mehrere hundert Mal auf die Tasten gedrückt. Da ist es wichtig, dass das Gefühl einfach stimmig ist!
  • Kompatibilität Tastatur und Betriebssystem: Abschließend noch der wichtige Hinweis, dass vor dem Kauf unbedingt auch auf die Kompatibilität der Gaming Tastatur mit dem von Ihnen genutzten Betriebssystem (Microsoft Windows oder Apple Mac OS X) zu beachten ist. Die mit Abstand meisten Gaming Tastaturen sind für Windows-Geräte konzipiert, da schließlich die meisten Gamer auf Windows-Rechnern zocken.

Wie teuer sind Gaming Tastaturen?

Für mittlere Gamer-Ansprüche gibt es schon für unter 50 Euro einige brauchbare „Tastenbretter“, die sich mitunter an die eigenen Wünsche anpassen lassen. Doch natürlich gibt es in den höherpreisigen Segmenten zwischen 50 Euro bis 100 Euro für einen vergleichsweise geringen Aufpreis deutlich mehr.

Wer auf Nummer sicher gehen und den Grundstein für besten und professionellen Spielspaß am Rechner legen will, sollte mit einem Investitionsvolumen von 100 bis 200 Euro planen.

Doch egal wie die Entscheidung ausfällt, sollten Sie das Preis-Leistungsverhältnis beachten und möglichst einen Gaming Tastaturen Testbericht zu Rate ziehen. Um Geld zu sparen, lohnt sich ein Kauf über das Internet. Selbstverständlich können Sie auf unserem Portal aktuelle Testsieger und Modelle aus der Bestenliste finden und diese direkt bestellen.

Welche Gaming Tasturen Hersteller gibt es?

Auf dem Markt der Gaming Tastaturen tummeln sich zahlreiche Hersteller. Stellt sich die Frage, welche zu empfehlen sind? Unsere Gaming Tastatur Kaufberatung gibt ein paar Tipps und nennt Hersteller, die qualitativ hochwertige Modelle anbieten:

  • Logitech: Bietet Tastaturen aus allen Preissegmenten und für alle Einsatzzwecke an. Die Logitech Gaming Tastaturen sind ziemlich beliebt.
  • Razer: Sowohl für Gaming Mäuse als auch Gaming Tastaturen sehr bekannt. Vor allem Zocker, die auf der Suche nach einem sehr leistungsstarken Gerät sind, werden hier fündig.
  • Roccat: Spielt in einer Liga mit Razer und bietet ebenfalls sehr attraktive und verheißungsvolle Gaming Tastaturen an.
  • LogiLink: Dieser Hersteller hat vor allem Slim-Tastaturen in den unterschiedlichsten Farbtönen im Sortiment. Definitiv etwas fürs Auge.
  • Cherry: Bekannt für seine sehr stylishen und hochwertigen Tastaturen
  • Hama: Hier wird Ihnen ein sehr attraktives Preis-Leistungsverhältnis geboten. Die große Auswahl des renommierten Hersteller hält verschiedenste einfache Tastaturen aber auch Multimedia-Modelle bereit.
  • Microsoft: Auch bei Microsoft werden Sie Gaming-Tastaturen finden, die aber größtenteils eher dem einfacheren Segment zugeordnet werden können.

Als weitere bekannte und gute Gaming-Tastaturen Hersteller seien noch SpeedLink, SteelSeries, Sharkoon, Thermaltake, Qpad, Mad Catz, Perixx, Corsair, Cherry oder Asus aufgeführt.

Welche Vorteile bietet eine Gaming Tastatur?

Sie sind leidenschaftlicher PC-Zocker, haben aber zur Erreichung Ihrer Highscores und Co. bislang auf eine konventionelle Tastatur vertraut? Dann verrät Ihnen unser Gaming Tastatur Test, warum es sich lohnt, über die Anschaffung eine professionelle Gaming Tastatur nachzudenken:

  • Gaming Tastaturen sind langlebiger und auch belastbarer
  • die Gaming Tastatur reagiert schneller auf die Tastenbefehle, wobei die Anschläge auch noch leichter und somit schneller wiederholt werden können
  • Sie können für verschiedene Spiele unterschiedliche Profile anlegen
  • dank der Anti-Ghosting-Funktion lassen sich problemlos mehrere Tasten gleichzeitig drücken, ohne dass es dabei zu einer Fehlermeldung kommt
  • eine Gaming Tastatur verfügt über Makrotasten, sodass Sie selbstgewählte Kurzbefehle bestehend aus mehreren Tasten auf einen Knopfdruck abspulen können; Handlungen und Befehle im Spiel lassen sich somit schneller ausführen

Als Nachteil muss hingegen aufgeführt werden, dass eine Gaming Tastatur in der Anschaffung teurer ist als eine normale Tastatur.

Gaming Tastatur mit oder ohne Kabel?

Auch wenn bei kabellosen Tastaturen das Funksignal über die stabile und durchlässige Bluetooth-Verbindung laufen, ist es besser wenn PC-Gamer zu einem Modell mit Kabel greifen. Denn Wireless Gaming Keyboards werden den hohen Ansprüchen nicht immer gerecht, besteht doch die Gefahr, dass es in entscheidenden Spielmomenten zu einem Aussetzen der Übertragung kommen kann. Ein unvorhersehbares Risiko, welches ambitionierte PC-Athleten gar nicht erst eingehen sollten.

Ein weiteres Problem ist, dass Sie bei einem leer werdenden Akku der Tastatur einen direkten Effekt merken würden, der sich durch lückenhafte Tasteneingaben bemerkbar macht. Insbesondere bei Spielen mit schneller Handlungsabfolge wie beispielsweise bei Ego-Shootern kann gerade das den entscheidenden Unterschied zwischen Sieg und Niederlage ausmachen!

Falls Sie jederzeit eine perfekte Übertragung genießen wollen, sind kabelgebundene Gaming Tastaturen die bessere Wahl. Das kann neben dem Gaming-Bereich aber selbstverständlich auch im Büro der Fall sein. Wer hingegen zu den Gelegenheitsspielern gehört, kann durchaus zu einer Wireless Gaming Tastatur greifen, die Ihnen mehr „Bewegungsfreiheiten“ bieten und somit ein entspannteres Arbeiten ermöglichen.

Wie kann man eine Gaming Tastatur am besten reinigen?

Während einer Gamesession kann es am Schreibtisch ganz schön wild zur Sache gehen. Ein paar Snacks hier, etwas zu Trinken da. Neben Krümeln und Co. wird sich mit der Zeit auch Staub in der Gaming Tastatur niederlassen, weshalb dann und wann eine richtige Reinigung nicht fehlen sollte.

  1. Bevor Sie mit den Reinigungsmaßnahmen beginnen, sollten Sie – insofern Sie eine kabelgebundene Tastatur haben – diese vom Rechner oder Laptop trennen.
  2. Für die grobe Reinigung sollten Sie das „Tastenbrett“ ordentlich ausschütteln. Zudem empfiehlt sich für die Entfernung von Staub und Krümeln pusten. Professioneller geht es mit einem Druckluft-Spray oder alternativ einem kleinen Staubsauger.
  3. Für die Reinigung der Tasten empfiehlt sich ein feuchtes Tuch und vielleicht ein wenig Spülmittel.
  4. Auf Wunsch können Sie die Tasten auch mittels Zange aus der Tastatur entnehmen und diese in einem wasserdurchlässigen Beutel in der Waschmaschine reinigen. Außerdem erreichen Sie so manch knifflige Stelle noch besser.

Welches Zubehör gibt es für Gaming Tastaturen?

Ambitionierte PC-Zocker ziehen längst nicht nur mit einer Gaming Tastatur in die epischen Spiele, sondern haben auch noch eine spezielle Gaming Maus und ein Gaming Headset. Außerdem empfiehlt sich mitunter eine separate Webcam für Videochats, insofern diese nicht im Rechner vorinstalliert ist.

Feedback

Dies sind die besten Gaming Tastaturen , die wir getestet haben. Es ist keine leichte Aufgabe, eine sorgfältige Bewertung einer großen Anzahl von Gaming-Tastaturen durchzuführen. Wir versuchen, fair und unparteiisch zu sein und hoffen, unseren Lesern bei der Auswahl zu helfen.

Um diesen Artikel auf dem neuesten Stand zu halten, werden wir versuchen, die Liste der Tastaturen regelmäßig zu aktualisieren. Bei Fragen zu diesem Thema einfach mailen oder einen Kommentar hinterlassen.

Wir haben noch weitere Top-Tech-Produkte getestet:

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte geben Sie eine Bewertung ab.

Durchschnittliche Bewertung: 5 / 5. Anzahl der Bewertungen: 4

Noch keine Bewertung abgegeben.

Schade das die dieser Betrag nicht gefallen hat.

Lass uns diesen Artikel verbessern.

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Von Jesper Olsen

Hi, ich bin Jesper Olsen, ein Blogger aus Regensburg. Zur Zeit absolviere ich einen Master-Studiengang Medieninformatik an der Universität Regensburg. Hier auf meinen Blog findest Du mittlerweile über 100 Kaufratgeber zu ganz unterschiedlichen, technischen Produkten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.