Beste Küchenmaschine – Kaufratgeber

Beste Küchenmaschine – Kaufratgeber

Eine Küchenmaschine, die alle Geräte welche im Haushalt benötigt werden vereint, gibt es leider nicht. Alle Küchenhelfer kann man noch nicht in einer Küchenmaschine vereinen, aber man kann mit dem richtigen Modell einen großen Teil abdecken. Gute Allrounder mit vielen Funktionen und großem Zubehör kann man schon ab 120€ kaufen. Aber nicht jedes Modell kommt mit schweren Arbeiten wie Brotteig auf Dauer zurecht.

Küchenmaschine Kaufratgeber

In einem modernen Haushalt ist die Küchenmaschine zu einem unverzichtbaren Helfer geworden. Immer ausgefeiltere Technik und das Nutzen des Baukastenprinzips ermöglichen immer mehr Anwendungsgebiete für diese hilfreichen Geräte. Die Benutzer können Ihre Küchenmaschine frei zusammenstellen. Dank großer Variation des Zubehörs kann die Küchenmaschine nicht nur zum Rühren verwendet werden, sondern auch zum Entsaften, zum Mixen, um Fleisch zu bearbeiten oder um Getreide zu mahlen.

Seit wann gibt es Küchenmaschinen?

Die Erfindung der Küchenmaschine liegt bereits 100 Jahre zurück. Allerdings haben die früheren Geräte kaum noch etwas mit den modernen Hochleistungsmaschinen von heute zu tun. Natürlich wurden sie früher nicht elektrisch betrieben und waren meist nur auf eine Aufgabe spezialisiert. Auch gab es keinen Konkurrenzkampf der Hersteller, was sich heutzutage positiv auf die Preisentwicklung auswirkt.

Welche Küchenmaschine kaufen?

Ständiges Wachstum und kundenorientierte Weiterentwicklung im Bereich der Küchenmaschinen sorgen natürlich auch dafür, dass man als potenzieller Käufer von der Menge an Produkten praktisch erschlagen wird. Dabei ist stets zu beachten für welche Aufgaben Sie die Küchenmaschine verwenden wollen.

Kunden stellen sich auch häufig die Frage, ob die Angaben des Herstellers in der Praxis auch wirklich zutreffend sind. Um Ihnen Ihre Auswahl zu erleichtern haben wir für Sie die 5 Top Produkte in einer Bestsellerliste aufgelistet. Damit fällt das Vergleichen der technischen Merkmale wesentlich leichter, und Sie können dadurch das für Sie passende Modell besser ermitteln.

Auf folgende Punkte sollten sie vor dem Kauf einer Küchenmaschine achten

  • Die Rührschüssel: Im Zentrum einer jeden Küchenmaschinen steht die Rührschüssel. Dieses Küchenutensilien steht seit jeher im Mittelpunkt jedes Kochvorgangs. Während früher alles von Hand gemacht wurde, bedient man sich heute elektronischer Helfer. Das Umrühren eines Teigs erscheint auf den ersten Blick simpel, ist jedoch in Wahrheit ein sehr komplexer Vorgang, den es erst mal für eine Maschine zu kopieren gilt.
  • Das Rührverfahren: Zur Zeit dominieren zwei Rührverfahren den Markt:
    • Da gibt es zum einen das 3-D System, welches der menschlichen Drehbewegung am ähnlichsten ist. Dabei bilden zwei Rotationsachsen eine perfekte Symbiose, um ein ordentliches Resultat zu erzielen.
    • Dann gibt es noch das planetarischen Rührsystem. Dabei dreht sich das Rührwerzeug um die eigene Achse und zusätzlich noch in einer Bahn innerhalb der Rührschüssel.
  • Der Knethacken: Ein beliebter Helfer ist der Knethaken, der zum Anrühren von Teig verwendet wird. Planen Sie mit Ihrer Küchenmaschine des öfteren zähen Teig zu bearbeiten, müssen Sie unbedingt auf eine hohe Wattzahl beim Kauf achten, denn dies gehört zu den schwersten Aufgaben.
  • Der Rührhaken: Ein weiteres Werkzeug ist der Rührhaken beziehungsweise auch Schlagbesen genannt. Dieser vereint Elemente eines Schneebesens und die eines Knethakens. Sein Einsatzgebiet sind leichte Teigsorten.
  • Schneebesen: Dann gibt es noch den klassischen Schneebesen, welcher sich für das Rühren von Sahne und Zutaten mit ähnlicher Konsistenz eignet.
  • Emulgierscheibe: Ein weiteres nützliches Zubehör ist eine so genannte Emulgierscheibe, die es ermöglicht Emulsionen selbst herzustellen. Verwendet wird solch eine Scheibe zum Beispiel zur Herstellung von selbst gemachter Mayonnaise.
  • Leistung: In punkto Motor sollte eine Sache auf keinen Fall fehlen, nämlich ein Regler, mit dem man die Geschwindigkeit einstellen kann. Für gewöhnlich schwanken die einstellbaren Geschwindigkeitsstufen zwischen einem Wert von zwei und zehn.
  • Durchlaufschnitzler: Wie der Name schon sagt, zerkleinert dieser Helfer Nahrungsmittel zu kleinen Portionen. Oft wird dieser Schnitzler mit weiteren Metallscheiben kombiniert, die das Reiben, Raspeln und Schneiden von Lebensmitteln ermöglichen.

Welche Hersteller von Küchenmaschinen gibt es?

Bosch

Dieser Hersteller gehört zu den größten Automobilzulieferern in Deutschland. Bosch stellt Elektronikteile her, die im Automobilbau immer wichtiger werden. Die Firma findet aber auch Großabnehmer im Bereich Industrie und Gebäudetechnik. Im Bereich die Küchenmaschinen führt Bosch derzeit 35 Modelle, von denen aufgrund ihrer sehr guten Qualität 3 Modelle in unserer Bestsellerliste vertreten sind.

KitchenAid

Die Firma KitchenAid ist fast so lange auf dem Markt vertreten wie die Firma Bosch. Allerdings ist sie nicht so stark diversifiziert wie Borsch. KitchenAid richtet sein Hauptaugenmerk auf den modernen Haushalt. Zwar zählen ihre Produkte nicht gerade zu den günstigsten, jedoch stattet der Hersteller seine Produkte regelmäßig mit einem Arsenal umfangreicher Zubehörteile aus.

Kenwood

Das Angebot von Kenwood ist schon etwas breiter gefächert. Neben den bekannten Küchenmaschinenmodellen stellt die Firma auch Kaffeemaschine, Entsafter, Stabmixer und Handmixer her. Das derzeitige Flaggschiff im Bereich Küchenmaschinen ist die Kenwood Cooking Chef mit einer induktionsbeheizten Rührschüssel.

Philips

Die Firma Philips besteht schon seit über 100 Jahren und ist ein fester Bestandteil auf dem Küchengerätenmarkt. Natürlich findet man die Marke auch in vielen anderen Sektoren, wie zum Beispiel auf dem Markt für elektrische Rasierer.

Fazit

Wer sich eine Küchenmaschine kaufen möchte, sollte im voraus wissen, welche Funktionen und Eigenschaften in der Küche benötigt werden bzw. welche im Focus liegen. Denn wozu unnötig Geld ausgeben für Zubehör wie Fleischwolf oder Zitruspresse, wenn diese nie zum Einsatz kommen. Auch sollte die Häufigkeit mit der man das Gerät verwendet berücksichtigt werden, da Kunststoff im Vergleich zu Edelstahl nicht so langlebig bei hohen Belastungen ist.

Küchenmaschine Lifehacks

KitchenAid Artisan Küchenmaschine 5KSM150PS

Herstellervideo zur Kitchen Aid Artisan Küchenmaschine und den vielen Anwendungsmöglichkeiten des Zusatzzubehörs. Zu unseren Küchenmaschinen: …

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte geben Sie eine Bewertung ab.

Durchschnittliche Bewertung: 5 / 5. Anzahl der Bewertungen: 1

Noch keine Bewertung abgegeben.

Schade das die dieser Betrag nicht gefallen hat.

Lass uns diesen Artikel verbessern.

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.