Bester Allesschneider – Kaufratgeber und 5 Top Schneidemaschinen

Bester Allesschneider – Kaufratgeber und 5 Top Schneidemaschinen

Heutzutage funktioniert fast alles schon automatisch, man muss nur einige Einstellungen vornehmen und den Startknopf drücken. Warum sollte man also seinen Schinken, Salami oder Käse per Hand schneiden wenn dies auch mit einem Allesschneider geht. Eine Schneidemaschine ist eine praktischer Küchenhelfer und kann Ihre Arbeit erleichtern und beschleunigen.

Allesschneider Kaufratgeber – auf was sollte man achten?

Nehmen Sie das Wort „Allesschneider“ nicht wörtlich. Diese Geräte können natürlich nicht alles schneiden, was ihnen vors Messer kommt. Sobald manche Modelle vor eine unlösbare Aufgabe gestellt werden, schalten sie sich automatisch ab. Ein sogenannter „Überlastungsschutz“ ist nur ein Ausstattungsmerkmal, welches ein Allesschneider an Bord haben sollte.

Im Folgenden gehen wir auf weitere Grundfunktionen ein:

Messerdurchmesser

Diesbezüglich hat sich ein Standard etabliert, nämlich ein Durchmesser von 17 cm. Wäre die Achsenbefestigung nicht bei jedem Modell unterschiedlich, wäre es sogar möglich die Klingen untereinander auszutauschen.

Messerschliff

Hier kommt es darauf an, welches Lebensmittel geschnitten werden soll. Ein Wellenschliff eignet sich für so ziemlich alle Lebensmittel, wobei ein gezahntes Messer hingegen mit Schinken oder weichem Käse seine Probleme haben wird. Sehr weiche Produkte sollten am besten mit einem glatt geschliffenen Messer bearbeitet werden.

Motorleistung

Es gibt Allesschneider, die mit einer konstanten Wattzahl arbeiten, und andere, die sich an die entsprechende Aufgabe anpassen. Vorteil der anpassenden Allesschneider ist der geringere Stromverbrauch.

Gewicht

Da Allesschneider meist auf dem Tisch stehen und an diesem auch verschraubt werden, spielt das Gewicht kaum eine Rolle.

Geschwindigkeitsregelung

Um weitere Stromersparnis zu erzielen sind manche Allesschneider mit einem speziellen Schalter ausgestattet, um die Schneidegeschwindigkeit stufenlos zu regulieren.

Thermoschutz

Sollte sich der Allesschneider überhitzen, schaltet er sich automatisch ab. Dann dauert es eine Weile bis er wieder in Betrieb genommen werden kann.

Überlastungsschutz

Sobald ein zu harter Gegenstand auf das Messer trifft, wird der Motor des Allesschneiders gestoppt.

Einschaltsicherung

Eine optimale Maßnahme, um ein unbeabsichtigtes Einschalten des Allesschneider zu verhindern, ist das Verbauen eines zusätzlichen Knopfs, ohne dessen Betätigung der Schneidevorgang nicht startet.

Momentbetrieb bzw. Dauerbetrieb

Es gibt Allesschneider, die einen Dauerbetrieb ermöglichen, was bedeutet, dass das Messer durchgängig läuft, bis der Dauerbetriebsmodus manuell wieder abgeschaltet wird. Beherrscht ein Modell den Dauerbetrieb so hat dieses Gerät auch meistens eine automatische Abschaltfunktion, die endloses Laufen des Messers verhindert.

Restehalter und Schneidgutschlitten

Unverzichtbar für jeden Allesschneider. Um seine Finger nicht zu verletzen, sollte bei schmalem Schnittgut immer ein Restehalter verwendet werden

Kippfunktion

Einige Allesschneider lassen ihren Neigungswinkel individuell anpassen. Das Schneiden von gewissen Lebensmitteln lässt sich dadurch angenehmer durchführen.

Auffangschale

Wem ein einfacher Teller nicht ausreicht, kann sich eine Auffangschale anschaffen. Diese ist meist im Lieferumfang nicht enthalten, muss daher also sperat erworben werden.

Fazit

Eine Schneidemaschine spart Ihnen in der Küche einiges an Zeit. Vor allem wenn Gäste zu Besuch sind und Sie ein kleines Buffet vorbereiten müssen, werden Sie dankbar sein einen Allesschneider zu besitzen. Aber nicht nur wenn Sie Gäste haben ist eine Schneidemaschine ein wahrer Segen, auch im alltäglichen Gebrauch in der Küche ist sie eine große Hilfe.

Sollten Sie sich für eine günstigere Variante unter 50€ entscheiden, kann es sein, dass Sie keine sauberen Ergebnisse beim Schneiden von sehr weichen Lebensmitteln wie Tomaten oder frischem Brot erzielen.

Allesschneider Lifehacks

BERKEL – Allesschneider Red Line 250 + Schneidebrett

Jetzt auf Amazon ansehen ▷ https://amzn.to/2qg5Ft4 BERKEL – Allesschneider Red Line 250 + Schneidebrett: Ist der Test eine gute Idee? Oder sollten von …

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte geben Sie eine Bewertung ab.

Durchschnittliche Bewertung: 5 / 5. Anzahl der Bewertungen: 2

Noch keine Bewertung abgegeben.

Schade das die dieser Betrag nicht gefallen hat.

Lass uns diesen Artikel verbessern.

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.