Bester Dampfgarer – Kaufratgeber

Bester Dampfgarer – Kaufratgeber

Wer viel Wert auf gesundes und vitaminreiches Essen legt, der braucht unbedingt einen Dampfgarer in der Küche. Denn die meisten Nährstoffe und Vitamine gehen beim Braten und Backen bei hohen Temperaturen verloren. Außerdem können Sie mit einem Dampfgarer ganz auf Fett verzichten ohne das Ihr Essen dabei trocken wird. Ein netter Nebeneffekt ist auch noch, das Sie einiges an Kalorien sparen.

Was ist ein Dampfgarer?

Bei einem Dampfgarer werden die Lebensmittel nicht gekocht sondern mithilfe von Wasserdampf sanft gegart. Dabei kann mithilfe von Druck oder auch ohne die Mahlzeit zubereitet werden. Das Dampfgarverfahren unterscheidet sich dadurch, dass das Wasser unter Druck erst bei 120 °C siedet.

Welche Vorteile bietet das Kochen mit einem Dampfgarer?

  • Durch die höhere Temperatur sind die Lebensmittel schneller gar.
  • Das Dampfgarverfahren ist eine besonders schonende Zubereitungsart.
  • Vitamine und Aromen bleiben dadurch besser erhalten.

Dampfgarer Kaufratgeber

Moderne Dampfgarer sind hochentwickelte Küchenhelfer mit vielen Funktionen. Auf welche Kriterien man achten sollte haben wir kurz zusammengestellt.

Was sollte man beim Kauf eines Dampfgarers beachten?

  • Da die Zubereitung durch das Dampfgarverfahren nicht zu den leichtesten Übungen gehört, sollten sich unerfahrene Hobbyköche zunächst kleinerer Geräte bedienen. Das Gute an den kleineren Dampfgarern ist, dass sie leicht verstaut werden können und erst gar nicht fester Bestandteil der Küche werden müssen.
  • Bei den kleinen Geräten sollten Sie darauf achten, dass der Wasserbehälter erhitzt wird anstatt das Wasser selbst, wie es nämlich bei den größeren Geräten der Fall ist. Minuspunkte bekommt einen kleinen Dampfgarer wegen der Reinigung.
  • Achten Sie darauf, dass keine Rillen und Kanten im Gerätedesign verwendet werden, in denen sich unbemerkt Schmutz ansammeln kann und an die man beim Spülvorgang sehr schlecht herankommt.
  • Was weiterhin bei vielen kleinen Geräten zum Problem wird ist die Temperatur, da sie sehr heiß werden. Die Gefahr sich zu verbrennen, besonders am Deckel, ist enorm hoch. Da sollten Topflappen immer in greifbarer Nähe sein.
  • Ein Tropfbehälter mit ausreichend Kapazität sollte auch nicht fehlen, falls Wasser beim Abtransport überläuft.
  • Haben Sie ein Händchen für Küchengeräte, greifen Sie besser zu einem großen Dampfgarer. Die großen Geräte lassen sich normalerweise auch in der Küche einbauen und die Reinigung geht viel leichter von statten. Preislich gesehen unterscheiden sich die großen Dampfgarer jedoch enorm von ihren kleinen Verwandten.

Welche Arten von Dampfgarern gibt es?

Seit den 1920er Jahren können Dampfgarer auch in Deutschland erworben werden. Die Geräte, die mit Druck arbeiten wurden jedoch wesentlich später eingeführt. Jedoch sind diese Modelle zur Zeit die am weitverbreitetsten auf dem Markt.

Elektrische Dampfgarer

Da in den neunziger Jahren das Interesse an asiatischen Gerichten immer größer wurde, haben die Hersteller immer mehr elektrische Dampfgarer auf den Markt gebracht. Diese bestehen aus stapelbaren Dampfgarkörben, die es ermöglichten asiatische Gerichte wie zum Beispiel Dim Sum sehr einfach zuzubereiten. Außerdem sind sie dazu geeignet diverse andere Lebensmittel auf schonende Weise zuzubereiten und aufzuwärmen. Sogar das Kochen von Reis ist mit ihnen möglich.

Systemdampfgarer

Eine Weiterentwicklung des elektrischen Dampfgarers ist der Systemdampfgarer. Damit ist es möglich Dampfgaraufsätze nachzukaufen und diese in einem ganz normalen Backofen auf die richtige Temperatur zu bringen. Auf diese Weise ist es möglich für eine Vielzahl von Gästen ein zauberhaftes Menü zuzubereiten.

Dampfbackofen

Mit einem Dampfbackofen lässt sich eine große Menge an Lebensmitteln auf einmal dämpfen, dünsten, oder blanchieren. Auch Tiefkühlprodukte konnten mit wenig Aufwand aufgetaut werden.

Fazit

Ein Dampfgarer ist nicht nur praktisch und geeignet für Personen, die auf Ihre Figur achten oder sich einfach nur gesund ernähren wollen, sondern auch für diejenigen unter uns, die keine Zeit oder keine Lust haben vor dem Herd zu stehen und zu kochen. Wer es gerne schnell mag, kann ganz einfach Gemüse, Fleich und was man noch so gerne mag in den Dampfgarer schmeißen und in Kürze mit dem Essen anfangen.

 

Dampfgarer Lifehacks

Kenwood FS 620 Elektrische Dampfgarer 2000 Watt 60 Minuten Timer 12 Liter 3 Transparente Krbe stapel

Mehr Kommentar Unten.

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte geben Sie eine Bewertung ab.

Durchschnittliche Bewertung: 5 / 5. Anzahl der Bewertungen: 1

Noch keine Bewertung abgegeben.

Schade das die dieser Betrag nicht gefallen hat.

Lass uns diesen Artikel verbessern.

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.