Bester Kontaktgrill – Kaufratgeber

Bester Kontaktgrill – Kaufratgeber

Ein Kontaktgrill bereitet Fleisch nicht nur auf eine fettarme Weise zu, sondern er ist auch sehr praktisch und flexibel in der Anwendung. Damit Sie wissen auf welches Gerät Verlass ist, zeigt Ihnen unser Kontaktgrill Bestenliste die 5 beliebtesten Modelle.

Kontaktgrill Kaufratgeber

Der Kontaktgrill bietet eine Alternative zu einem gewöhnlichen Gasgrill oder Elektrogrill. Da er elektrisch betrieben wird benötigt man kein brennbares Material. Da diese Art von Grills eine Temperatur von bis zu 300 °C erreichen wird das Fleisch schnell und schonend zubereitet. Das Grillen funktioniert nach dem Prinzip der Wärmestrahlung, d.h. die Hitze fließt immer in Richtung milderer Temperaturen.

Worin besteht der Unterschied zum Strahlungsgrill?

Der Kontaktgrill unterscheidet sich vom Strahlungsgrill darin, dass beim Kontaktgrill das Fleisch direkt auf zwei heiße Metallplatten gelegt wird und diese durch Berührung das Fleisch erhitzen. Man kann Kontaktgrills somit als Waffeleisen für Fleisch bezeichnen.

Wo werden Kontaktgrills eingesetzt?

Besonders wegen ihrer guten Kontrollierbarkeit werden Kontaktgrills vor allem in der Gastronomie gerne verwendet. Sobald eine Stromsteckdose vorhanden ist, kann der Kontakt Grill für seinen Einsatz vorbereitet werden.

Welche Vorteile hat ein Kontaktgrill?

  • Lebensmittel, die mit einem Kontaktgrill zubereitet werden sind fettärmer als Lebensmittel, die in einer Pfanne gebraten werden. Hier kann das Fett abfließen, was in einer Pfanne nicht möglich ist.
  • Auch die Tatsache, dass krebserregende Stoffe, die für gewöhnlich beim offenen Grillen durch das Abtropfen des Fleisches und Verbrennen des Fleischsaftes auf der Glut entstehen, vermieden werden, spricht für einen Kontaktgrill.
  • Durch ihre kompakte Bauform sind Kontaktgrills besonders schnell einsatzbereit. Sollten Sie also unangemeldeten Besuch bekommen, steht einer spontanen Grillaktion nichts im Wege.
  • Da beim Grillen mit einem Kontaktgrill kein Rauch entsteht, sind diese Geräte besonders für geschlossene Räume zu empfehlen.
  • Auch die Saison spielt für den Einsatz keine Rolle, selbst wenn man in einem Land wohnt, in dem ständig schlechtes Wetter herrscht, lässt sich der Kontaktgrill im Haus verwenden.

Wie ist ein Kontaktgrill aufgebaut?

  • Zwei Platten bilden die Hauptelemente eines Kontaktgrills. Diese weisen eine gerillte Form auf, die nicht nur den Vorteil hat das Fett abzuleiten, sondern auch schöne Grillmuster auf dem Fleisch hinterlässt.
  • Das überschüssige Fett wird in Auffangschalen, die sich um das Gerät herum befinden, gesammelt. Das kommt definitiv einer vereinfachten Reinigung des Grills zu Gute.
  • Manche Modelle verfügen sogar über die Option die Grillplatten auszutauschen, um zum Beispiel passende Platten für die Waffeln- oder Sandwichherstellung zu verwenden.

Auf welche Punkte sollte man beim Kauf eines Kontaktgrills Kauf achten?

Die wichtigsten Fragen, die sich vor dem Kauf eines Kontaktgrills stellen, sind:

Wie oft werde ich den Kontaktgrill benutzen?

Zu welchem Zweck soll der Kontakt Grill für gewöhnlich dienen?

  • Neigen sie dazu öfter Besuch zu bekommen und wollen ihren Gästen ein zünftiges Mahl zubereiten, dann sollten Sie sich für ein großes Modell entscheiden.
  • Wollen Sie den Grill eher für sich und Ihre Familie nutzen wird es wohl auch ein kleines Modell tun.
  • Setzen Sie bei Ihrer Wahl das Hauptaugenmerk nicht auf ein ansprechendes Design, sondern eher auf die Leistungsfähigkeit und die Funktionalität.
  • Ein Gerät, welches sich gut und einfach reinigen lässt, ist natürlich von Vorteil. Das sind meistens Modelle mit abnehmbaren Grillplatten, welche zwar in der Praxis nicht so viel Hitze wie die fest montierten Modelle entwickeln, jedoch andere Vorteile haben.
  • Auch die Feinheit der Rillen beeinflusst die Reinigung der Platte. Sehr feine Rillen sind schwer zu reinigen, hinterlassen aber wiederum ein sehr schönes Muster auf dem Grillgut.
  • Optimal sind natürlich Geräte, deren Grillplatten eine spezielle Antihaftbeschichtung haben, welche das Grillgut nicht ankleben lassen.

Fazit

Kontaktgrills sind sehr praktisch, besonders wenn Sie bei schlechtem Wetter trotzdem das ungestillte Verlangen nach Grillfleisch haben. Zudem ist die Zubereitungsart, die dem Fleisch Fett entzieht, besonders gesund. Nicht umsonst erfreuen sich Kontaktgrills immer größer werdender Beliebtheit.

Kontaktgrill Lifehacks

Sage theSmartGrillPro

Description.

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte geben Sie eine Bewertung ab.

Durchschnittliche Bewertung: 0 / 5. Anzahl der Bewertungen: 0

Noch keine Bewertung abgegeben.

Schade das die dieser Betrag nicht gefallen hat.

Lass uns diesen Artikel verbessern.

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.