Bester Smoker Grill – Kaufratgeber

Bester Smoker Grill – Kaufratgeber

Smoker Grill’s gibt es in verschiedensten Variationen und Größen. In unserer Vergleichstabelle stellen wir die verschiedenen Funktionsmerkmale der besten Geräte gegenüber. Achten Sie auf die Wandstärke, dies ist ein Qualitätsmerkmal eines Smokers.

Da das indirekte Grillen gesünder ist als das direkte Grillen wechseln immer mehr Leute zu dieser Grillmethode. Ebenfalls immer beliebter werden  Kugelgrills und Elektrogrills. Indirektes Grillen, bei dem man das Grillgut nicht direkt über der Hitzequelle platziert, ermöglichen nur eine geringe Zahl von Modellen. Anders als bei den Smoker Grills, die speziell auf indirektes Garen des Grillguts ausgelegt sind.

Smoker Grill Kaufratgeber

Unser Smoker Grill Kaufratgeber soll Ihnen die Auswahl des für Sie richtigen Modells erleichtern.

Zweikammersystem oder doch lieber Dreikammersystem?

Charakteristisch für einen Smoker Grill ist seine riesige Garkammer, ein hervorstechender Schornstein und riesige Räder, was einen schon fast an eine Lock erinnert.

Ursprüngliches Smoker waren mit einem Zweikammersystem ausgestattet. Hier wurde das Holz beziehungsweise die Kohle in einer separaten Box verbrannt. Dabei entsteht Rauch und Hitze, welche sodann in die andere Kammer geführt wurde, wo das Fleisch gegart wird. Verfügt ein Smoker über ein Dreikammersystem, so gibt es noch eine zusätzliche Warmhaltekammer, in der Nähe des Schornsteins.

Was sind die Vorteile von indirektem Grillen in einem Smoker?

  • Der Nachteil beim direkten Grillen ist, dass das Feuer in direkten Kontakt mit dem Grillgut kommt, so dass Fett in die Feuerstelle tropfen kann. Dabei können schädliche Stoffe entstehen, die sich dann auf dem Fleisch anhaften.
  • Beim indirekten Grillen kommt das Grillgut jedoch nur mit der Hitze und dem Rauch in Kontakt d.h. es kann kein Fett in die Hitzequelle tropfen.
  • Dann gibt es noch die Methode bei niedriger Temperatur zu garen. Diese Art der Fleischzubereitung soll das Grillgut besonders zart halten und den Austritt von zu viel Saft verhindern. Kleiner Wermutstropfen ist, dass sich bei dieser Methode keine knusprige Kruste bildet.
  • Weiterhin positiv am indirekten Grillverfahren ist die Möglichkeit empfindliche Lebensmittel wie zum Beispiel Fisch schonend zubereiten zu können. Auf normalen Grills wie z.B. einem Gasgrill, trocknen diese für gewöhnlich schnell aus oder zerfallen bzw. bleiben am Grillrost kleben.

Normaler Grill und Smoker in einem Gerät vereint?

Bei einem gut ausgestatteten Smokergrill gibt es sogar die Möglichkeit ein Rost direkt über der Feuerbox anzubringen, so dass man bei Bedarf auch auf traditionelle Art grillen kann. Dieses Ausstattungsmerkmal findet man bei immer mehr Modellen. Nur die billigen Smoker verzichten auf solche Extras.

Wie dick sollte Wandstärke eines Smoker Grills sein?

Je dicker die Wand, desto länger kann sich auch die Temperatur innerhalb der Kammern konstant halten. Und dies ist beim Garen sehr wichtig, um das Grillgut optimal zubereiten zu können.

4 mm gilt da als untere Grenze, wobei ambitionierte BBQ-Griller sogar erst Geräte ab 6 mm Wandstärke als wirklichen Smoker betrachten. Natürlich wirkt sich die dickere Wand des Smokers auch auf dessen Gewicht aus. Somit wird etwas an seiner Manövrierfähigkeit einbüßen müssen.

Sollten Sie sich für einen hochwertigen, schweren Smoker entscheiden, achten Sie darauf dass die Räder ausreichend dimensioniert und gummierte sind, um ein leichtes hin und her schieben zu ermöglichen. Viele Modelle sind mit Metallrädern ausgestattet, was nicht ideal für den Transport ist.

Nicht nur der Geschmack profitiert von der stärkeren Wand, sondern auch ganz praktische Dinge wie ein verminderter Rostbefall sind Vorteile eines Smokers mit ausreichend Wandstärke. Denn je dicker die Wand, desto schwerer ist es für den Rost sich durchzufressen.

Fazit

Grundsätzlich sollte bei der Anschaffung eines Smokergrills nicht geknausert werden, denn man bereitet mit ihm die eigene Nahrung zu. Falls Sie die den Smoker relativ häufig bewegen wollen, sollten auf gummierte Reifen achten. Menschen die hin und wieder doch dem direkten Grillverfahren nicht abgeneigt sind oder einfach nur Platz sparen wollen, weil sie sich keinen separaten  Grill anschaffen wollen, greifen zum Dreikammersystem, bei dem beide Grillverfahren möglich sind.

Smoker Grill Lifehacks

20“ Joe`s Barbeque Smoker Trailer

Erhältlich über die Handelsagentur Manfred Schwarz www.hv-schwarz.at.

 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte geben Sie eine Bewertung ab.

Durchschnittliche Bewertung: 5 / 5. Anzahl der Bewertungen: 1

Noch keine Bewertung abgegeben.

Schade das die dieser Betrag nicht gefallen hat.

Lass uns diesen Artikel verbessern.

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.