Bester Vakuumierer | Kaufratgeber | 5 Top Folienschweißgeräte

Bester Vakuumierer | Kaufratgeber | 5 Top Folienschweißgeräte

Vakuumierer, auch als Folienschweißgeräte bekannt, findet man auf den meisten Hochzeits- oder Wunschlisten nur selten oder im unteren Bereich. Für viele Amateurköche gehört dieser Apparat eher zum Inventar eines Profikochs in der Großküche eines Sternerestaurants.

Doch Sie brauchen mit Sicherheit kein gelernter Gourmetkoch zu sein um dem Vakuumierer auch Vorteile für den Hausgebrauch abzugewinnen. Diese Küchenhelfer erlauben eine optimale Verpackung der Lebensmittel und bieten teilweise auch die Möglichkeit gewisse Gerichte extra schonend zuzubereiten, um einen Qualitätsverlust zu vermeiden.

Vakuumierer Kaufratgeber – auf was sollte man achten?

Ein einfacher Vakuumierer wird bereits ab 50€ angeboten, für ein Gerät das vielseitiges Vakuumieren und auch verschweißen liegt der Preis etwas höher. Beim Kauf werden im Allgemeinen die ersten Beutel mitgeliefert, somit kann der Kunde das Gerät umgehend testen. Da diese nicht immer günstig sind, sollte man diesen Kostenpunkt durchaus bei der Wahl beachten.

Was ist ein Vakuumierer?

Das Prinzip des Vakuumierens besteht darin Lebensmittel in speziellen Beuteln zu verstauen und anschließend an Hand des Vakuumierers die Luft aus diesen Beuteln zu entziehen und Sie dann Luftdicht zu verschweißen.

Welche Vorteile hat ein Vakuumierer?

  • Bei vakuumierten Lebensmittel bleiben Frische, Qualität Farbe und Vitamine über einen längeren Zeitraum erhalten.
  • Auch wird den meisten schädlichen Mikroorganismen die Lebensgrundlage, Sauerstoff, entzogen.
  • Ein weiterer Vorteil besteht da drin, dass unter Vakuum verpackte Nahrung weniger Stauraum beansprucht, dadurch wird der Platz im Kühlschrank oder in der Gefriertruhe effektiver genutzt.
  • Vakuumieren kann man bis zu einen gewissen Limit fast alle Nahrungsmittel, durch diesen Prozess wird die Haltbarkeit der Lebensmittel optimiert, doch viel mehr als das kann vakuumierte Kost sowohl gekühlt als gefroren gelagert werden.
  • Außerdem kann dieser Vorgang zum Marinieren oder garen verwendet werden.

Welche Funktionen sind bei einem Vakuumieren wichtig?

  • Generell sollte der Vakuumierer erlauben Lebensmittel zu Vakuumieren und dabei verschiedenen Sorten Verpackungen zu verschweißen.
  • Außerdem ist sollte eine Stopfunktion vorhanden sein, um laufende Prozesse gegebenenfalls zu unterbrechen.
  • Bei hochwertigeren Vakuumierern kann entsprechend des Inhalts, der Druck und die Intensität der Schweißnaht angepasst oder gar die Geschwindigkeit reguliert werden. Günstigere Apparate bieten oftmals ein geringeres Abzugsvolumen und können bei intensiverem Gebrauch schnell überfordert sein.
  • Ein weiterer großer Unterschied innerhalb der Preiskategorien findet man in Bezug auf Flüssigkeits-, und Druck Regulierungen. Günstigere Vakuumierer bieten diese Funktionen allgemein nicht. Diese sind aber vor allem interessant falls fertige Gerichte, oder Mariniertes verpackt werden soll.
  • Einige Geräte bieten sogar eine Zusatzoption für Dosen in deren Deckel sich eine Öffnung zum Vakuumieren befindet. Somit können sogar Gerichte in Saucen oder ähnliches haltbar gemacht werden

Welchen Volumen sollte ein Vakuumieren haben?

Das allgemeine Volumen liegt zwischen 9 und 18 Litern pro Minute, damit dieser Vorgang das Vakuumiergerät auch bei wiederholtem Gebrauch nicht überheizt, sollte auf beim Kauf in erster Linie auf Qualität geachtet werden. Es ist wichtig dass beim Endresultat und vor dem endgültigen Verschweißen keine Luftblasen um das Verpackungsgut und innerhalb der Plastiktüte verbleiben um das bestmögliche Resultat zu gewährleisten.

Wie lässt sich das Vakuumiergerät reinigen?

Auch die Reinigung und Instanthaltung sollte recht einfach und sicher von Hand gehen. Vorteilhaft wertet sich eine herausnehmbare, spülmaschinenfeste Auffangbox, die überschüssige und austretende Flüssigkeiten während dem Vakuumieren auffängt. Somit können Hygienestandards eingehalten werden und das Zubereiten und Verpacken daheim bietet der gesamten Familie Sicherheit.

Fazit

Zusammenfassend kann man bei Vakuumierer schon sagen: Umso teurer, desto besser zu. Sollte der Nutzer ausschließlich trockene Lebensmittel verarbeiten wollen, dürfte ein einfaches Modell ausreichen, wenn aber eine breitflächigere Anwendung angedacht wird, sollte man etwas mehr Geld einrechnen, um anschließend alle Funktionen in Anspruch nehmen zu können.

Vakuumierer Lifehacks

FoodSaver Flow 2-in-1 Food Preservation System on QVC

 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte geben Sie eine Bewertung ab.

Durchschnittliche Bewertung: 0 / 5. Anzahl der Bewertungen: 0

Noch keine Bewertung abgegeben.

Schade das die dieser Betrag nicht gefallen hat.

Lass uns diesen Artikel verbessern.

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.