Bestes Kinderfahrrad – Kaufratgeber + 5 Topseller

Kinderfahrrad

Der wilde Traum eines jeden Kindes, sei es für Mädchen oder Jungen, das erste eigene Kinderfahrrad. Wer erinnert sich nicht an diesen Moment, in dem man auf das lang ersehnte Fahrrad steigt und vor allem die ersten, meist wenig erfolgreichen Versuche, den Tücken des Gleichgewichts zu entkommen. Bevor man endlich eine erträumte Fahrradtour mit Freunden oder mit der Familie ersehnen kann. Um dieses Erlebnis einzigartig zu machen und genau das richtige Kinderrad für Ihren Sprössling zu finden, sollten Sie einige Tipps befolgen und wichtige Hinweise beachten.

In der folgenden Liste sind die 5 meistverkauften Kinderfahrrad in verschiedenen Kategorien und Preisklassen zu finden. Unter Preisverlauf finden Sie den aktuellen Preis im Vergleich zu den Preisen des letzten Halbjahres. Alle technischen Daten, ausführliche Kundenrezensionen und den aktuellen Preis finden Sie unter *Preis prüfen.

Aktuelle Kinderfahrrad Bestseller
DetailsModelPreisinfo
„Der Platzhirsch“
Wenn der Preis keine Rolle spielt
LIKE-to-BIKE von Kokua * Preis prüfen
„Amazon Bestseller“
Verkaufsschlager bei Amazon
Bergsteiger Kodiak * Preis prüfen
„Meiste Bewertungen“
Kinderfahrrad mit sehr vielen Bewertungen
BIKESTAR Premium * Preis prüfen
„Günstigtes Angebot“
Kinderfahrrad Schnäppchen
Marvel Spiderman * Preis prüfen
„Beste Bewertungen“
Kinderfahrrad mit den besten Bewertungen
Puky Kinder Z2 * Preis prüfen

LIKE-to-BIKE von Kokua – das NONPLUSULTRA in Sachen Kinderfahrrad



LIKE-to-BIKE von Kokua



Eigenschaften

  • Technische Daten
  • Gewicht: 7,5 kg
  • Alter: ab 3 1/2 +
  • Rahmen: Aluminium
  • Gabel: Aluminium

LIKE-to-BIKE von Kokua im Test

LIKEtoBIKE, das erste Kinderfahrrad von KOKUA

LIKEtoBIKE nach LIKEaBIKE, das erste "richtige" Fahrrad für Ihr Kind.

Preishistorie für LIKE-to-BIKE von Kokua

Statistiken

Aktueller Preis 409,00€20. Januar 2021
Höchster Preis409,00€22. September 2020
Niedrigster Preis382,41€20. September 2020
Seit 20. September 2020

Letzte Preisänderungen

409,00€14. Januar 2021
382,42€9. Januar 2021
409,00€21. Dezember 2020
382,42€20. Dezember 2020
409,00€14. Dezember 2020

* Preis prüfen

Bergsteiger Kodiak – der Amazon Bestseller



Bergsteiger Kodiak



Eigenschaften

  • Das Jungenfahrrad Bergsteiger Kodiak ist für den täglichen Weg zur Schule ideal geeignet. Mit einer Größe von 24 Zoll ist es von ca. 130 - 150 cm Körpergröße für Jungen geeignet. Das Kinderfahrrad ist ein absoluter Hingucker, das auch aufgrund seiner hochwertigen Lackierung einen bleibenden Eindruck hinterlässt.
  • Das Bremssystem besteht aus einer vorderen Scheibenbremse und einer hinteren V-Bremse, wodurch die Vorteile beider Bremsenarten optimal kombiniert werden. Die 21 Gang-Schaltung von Shimano Tourney sorgt für absolute Kontrolle in jeder Situation. Auf unebenem Grund sorgt die Voll-Federung für die souveräne Federung von stärkeren Schlägen. Extras: Ständer und Reflektoren
  • [ WICHTIGER HINWEIS ] Tolles passendes Original Zubehör zu dem Bergsteiger Fahrrad (wie z.B. Fahrradlicht, Schutzblech-Set, Fahrradschloss, Minipumpe) finden Sie auf Amazon, wenn Sie nach "Bergsteiger Fahrrad Zubehör" suchen.
  • Bergsteiger Fahrräder vereinen Sicherheit, Komfort und Design miteinander. Bei der Fertigung werden nur ausgewählte, langlebige Komponenten verbaut, sodass sie lange Freude mit dem Fahrrad haben werden. Sollte es dennoch einmal zu einem Problem kommen, ist unser Bergsteiger Kundenservice immer für Sie da.
  • Die Montage geht schnell und einfach, da das Fahrrad schon zu 90% vormontiert ist. Somit sind bis zur ersten Fahrt nur wenige Handgriffe nötig. Der Versand erfolgt schnellstmöglichst, meist schon innerhalb weniger Stunden. Sollte Ihnen wider Erwarten das Fahrrad nicht zusagen, ist der Rückversand kostenlos. Es besteht somit kein Risiko für Sie. Bergsteiger - Fahrräder die bewegen.

Bergsteiger Kodiak im Test

Bergsteiger Montreal 20 Zoll Kinderfahrrad Mountainbike

Da kommen kleine Radfahrer richtig in Schwung: Das Bergsteiger Montreal Mountainbike für Kinder ...

Preishistorie für Bergsteiger Kodiak

Statistiken

Aktueller Preis -20. Januar 2021
Höchster Preis 239,9012. Oktober 2020
Niedrigster Preis 239,9012. Oktober 2020
Seit 12. Oktober 2020

Letzte Preisänderungen

239,9012. Oktober 2020

* Preis prüfen

BIKESTAR Premium – Kinderfahrrad mit den meisten Bewertungen



BIKESTAR Premium



Eigenschaften

  • LEICHT, STABIL UND SICHER: Unser Fahrrad ist dank Aluminium Teilen besonders leicht und aufgrund der präzisen Verarbeitung auch äußerst stabil. Natürlich entspricht das Rad den gesetzlichen Normen und durch eine genaue Endkontrolle garantieren wir ein rundum sicheres und stabiles Kinderfahrrad
  • GEEIGNET AB 4 JAHREN: Dieses Fahrrad ist bereits für Kinder ab 4 Jahren und einer Körpergröße von 110cm geeignet. Aufgrund des in Höhe und Neigung einstellbaren Lenkers und Sattels können Kinder das Fahrrad eine lange Zeit fahren - auch nach einem Wachstumsschub
  • SPEZIELLES TRETLAGER: Dieses Fahrrad ist mit einem speziellen ISO-Tretlager ausgestattet, das ein leichtgängiges Treten der Pedale ermöglicht. Kein Frust bei den Kleinen aufgrund schwergängiger Pedale. BIKESTAR verwendet bei seinen Produkten nur zertifiziert giftfreie Materialen - achten Sie beim Kauf darauf!
  • GESUNDE ENTWICKLUNG: Die Ergonomie zwischen Sattel und Lenker wurde speziell tariert, sodass die Kinder stets eine korrekte Haltung auf dem Fahrrad einnehmen und eine gesunde Entwicklung gefördert wird
  • RISIKOFREI TESTEN: Das perfekte Fahrrad findest Du nicht innerhalb von 10 Minuten. Wäre es nicht viel besser, wenn das Kind einen Tag damit richtig draußen fahren könnte? Bei uns kein Problem. Wir setzen noch einen drauf und lassen dem Kind ganze 100 Tage Zeit es ausgiebig zu testen. Wenn es nicht das Richtige sein sollte, kannst Du es kostenlos und ohne Diskussion wieder zurückschicken. So einfach geht das.

BIKESTAR Premium im Test

BIKESTAR® Premium Design Kinderfahrrad Rezensionen, Cooles Rad mit dicken Puschen

BIKESTAR® Premium Design Kinderfahrrad Rezensionen, Cooles Rad mit dicken Puschen!

Preishistorie für BIKESTAR Premium

Statistiken

Aktueller Preis 110,24€20. Januar 2021
Höchster Preis165,99€4. Dezember 2020
Niedrigster Preis110,24€15. Oktober 2020
Seit 20. September 2020

Letzte Preisänderungen

110,24€7. Dezember 2020
165,99€4. Dezember 2020
164,89€30. November 2020
157,99€29. November 2020
164,89€26. November 2020

* Preis prüfen

Marvel Spiderman – die günstige Alternative



Marvel Spiderman



Eigenschaften

  • Spiederman Fahrrad 12 Zoll
  • Sattelhöhe: 43 - 48 cm
  • Rücktrittbremse und Vorderbremse
  • Abnehmbare Stützräder
  • Kettenschutz

Marvel Spiderman im Test

Kinderfahrrad Marvel Spiderman Bike VOLARE

Spiderman Bike VOLARE: Lohnt sich ...

Preishistorie für Marvel Spiderman

Statistiken

Aktueller Preis 109,90€20. Januar 2021
Höchster Preis109,90€24. November 2020
Niedrigster Preis109,90€24. November 2020
Seit 24. November 2020

Letzte Preisänderungen

109,90€24. November 2020

* Preis prüfen

Puky Kinder Z2 – Kinderfahrrad mit den besten Bewertungen



Puky Kinder Z2



Eigenschaften

  • Stahlrahmen, Rahmenhöhe 24 cm
  • Sattelhöhe 45cm - 54cm, Gewicht (inkl. Pedale) 9,5 kg
  • Schrittlänge 42 cm- 51 cm, Größe ab 95 cm, Max. 50 kg
  • Coaster-Brake (Rücktrittbremse), Cantilever-Brake, Alufelgen, Räder, Lenkung und Pedale Kugelgelagert, Kindgerechter Bremsgriff, Seitenständer

Puky Kinder Z2 im Test

Puky Kinderfahrrad rot Z2 Z6 Z8 360 Grad Ansicht

Preishistorie für Puky Kinder Z2

* Preis prüfen

Kinderfahrrad Kaufratgeber

Für die ersten Erfahrungen und Testrunden brauchen Sie kein hochmodernes, ultrasportliches und voll ausgestattetes Sportrad. Beginnen Sie vielleicht mit etwas bedeutend Simplerem. Ein ganz einfaches Kinderfahrrad, mit der nötigen Grundausstattung und Sicherheit, dank dem Ihr Spross sicher und schnell Radfahren lernen wird. Eine gute, aufrechte Haltung erlaubt schnelleres Lernen und der Fahrlehrling wird sich auch im Verkehr wohler fühlen.

Nach folgenden Kriterien sollten sie das Kinderfahrrad auswählen:

Design und Ausstattung

Achten Sie beim Kauf auf einige Merkmale, die Ihnen die Entscheidung für das passende Kinderrad erleichtern werden, so zum Beispiel der Abstand zwischen Lenker und Sattel, rutschfeste Pedale, sichere Lenkgriffe, stabiler, altersangepasster Rahmen und tiefer Einstieg, sowie Sicherheitsvorrichtungen siehe Reflektoren und eine Hupe.

Lassen Sie sich nicht von Ihren Kindern ablenken, auch wenn ein rosa rotes Fahrrad mit Strass und Sternchen sicher hübsch ist oder der Superheld auf dem Rahmen „echt cool“ aussieht. Die Sicherheit sowie die Qualität und Verarbeitung sollten an erster Stelle stehen und hier lohnt sich der Griff ein wenig tiefer in die Geldbörse, um genau dies zu gewährleisten. Bedenken Sie auch die Sicherheit im Ganzen: ein Fahrradhelm sollte nicht nur aus egaler Sicht eine Pflicht sein.

Kein Überraschungsgeschenk

Auch wenn es gut gemeint ist, machen Sie das Kinderfahrrad nicht zum Überraschungsgeschenk, der junge Fahrer sollte unbedingt beim Kauf präsent sein. Bitten Sie Ihr Kind sich so zu stellen, das Sie den Sattel auf die richtige Höhe stellen können, damit es, wie schon oben genannt, mit beiden Füßen den sicheren Boden berühren kann.

Zu Beginn darf der Sattel auch ein wenig niedriger stehen, um ein größeres Sicherheitsgefühl zu vermitteln, später und mit mehr Erfahrung darf es dann auch ein wenig höher gehen. Auch die Lenkerhöhe sollte regulierbar sein, so passt sich das Fahrrad der Größe Ihres Kindes an. Bevor Sie aber die erste Testfahrt erlauben, sollten Sie sich vergewissern, dass die Schrauben fest angezogen sind um einen möglichen Unfall zu vermeiden.

Sicherheitgefühl

Zu Beginn darf der Sattel auch ein wenig niedriger stehen, um ein größeres Sicherheitsgefühl zu vermitteln, später und mit mehr Erfahrung darf es dann auch ein wenig höher gehen. Auch die Lenkerhöhe sollte regulierbar sein, so passt sich das Fahrrad der Größe Ihres Kindes an.

In diesem Sinne ist es auch von Nöten, Ihrem Kind die wichtigsten Verkehrsregeln zu vermitteln um ihm mehr Vertrauen aber auch Sekurität im Straßenverkehr zu bieten. Fahren oder laufen Sie die Wege gemeinsam mit ihm ab und erklären Sie alles. Ein gutes Kinderrad alleine reicht nicht aus, die damit übereingehende Erziehung ist mindestens genauso wichtig.

Wie finde ich das richtige Kinderfahrrad?

Um ein passendes und straßentaugliches Fahrrad für Ihr Kind zu kaufen, sollten Sie an erster Stelle wissen, welche die richtige Fahrrad Größe für Ihr Kind ist. Dies gilt natürlich auch für einfache Spielräder.

Ihre Wahl sollte von der Größe, der Beinlänge und zweifelsohne auch von der motorischen Entwicklung des jungen Fahrers abhängen. Das Alter gilt hier nicht wirklich als Richtlinie, da einige Vierjährige schon problemlos auf ein Fahrrad für Kinder umsteigen können, wobei andere Fünf- oder Sechsjährige noch einen einfachen Roller oder ein Laufrad bevorzugen werden.

Die letztendliche Entscheidung zwischen 12, 16, 18 Zoll oder einer der anderen beliebten Größen für Kinderräder, hängt daher vor allem von der Schrittlänge ihre Kindes ab, denn Ihr Schützling sollte immer mit den Füssen den Boden erreichen. Ziehen Sie diesen Ratschlag in Betracht bevor Sie zum Kauf schreiten, denn somit können Sie sich und Ihrem Kind unnötige Mühen aber auch Enttäuschungen sparen, wenn mit dem langersehnte Kinderrad doch keine Jungfernfahrt möglich ist.

Wie lernen Kinder Fahrradfahren am besten?

Die Größe des Kinderrads alleine ist noch keine Garantie für einen schnellen Erfolg, doch vorherige Erfahrungen mit Dreirad, Roller oder ähnlichem werden Ihrem Kind helfen, sich schneller an das Radfahren zu gewöhnen. Und falls es mal länger dauern sollte oder Ihnen die nötige Geduld und Geschicklichkeit zum Fahrlehrer fehlt, dann sollten Sie vielleicht auf ein passenderes Kinderrad für Anfänger umsteigen.

Stützräder sind in diesen Fällen eher ungeeignet, denn die Kinder lernen dadurch ein falsches Fahrverhalten, und dieses muss beim Abgewöhnen der Stützen anschließend mühevoll wieder abtrainiert werden.

Das Ziel ist, und sollte immer sein, dass die erste Erfahrung mit dem Kinderfahrrad positiv verläuft, denn nur so wird der junge Mutige auch weiterhin Spaß am Lernen und Fahrrad fahren haben. Vermeiden Sie unbedingt Druck, bzw. Erfolgsdruck auf Ihr Kind auszuüben denn sonst wird sich das erträumte Fahrrad schnell in einen Albtraum verwandeln und ihr Kind das Fahrrad in die Ecke stellen und für lange Zeit nicht mehr nutzen wollen.

Fazit

Eine gute Hilfe während Ihrer Suche nach dem passenden Kinderfahrrad für Ihre Familienausflüge finden Sie auch im Fachhandel und natürlich auf den zahlreichen Online-Seiten die diesem Thema gewidmet sind. Dort finden Sie sowohl Kinderfahrrad Tests, hilfreiche Hinweise und Ratschläge, sowie auch Kundenmeinungen, die immer hilfreich sind, wenn es um unsere Kinder geht.

Und vergessen Sie nicht, das Fahren sollte Ihrem Kind Spaß machen und Sie sollten sich dabei sicher fühlen und „loszulassen“.

Kinderfahrrad Lifehacks

 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte geben Sie eine Bewertung ab.

Durchschnittliche Bewertung: 5 / 5. Anzahl der Bewertungen: 2

Noch keine Bewertung abgegeben.

Schade das die dieser Betrag nicht gefallen hat.

Lass uns diesen Artikel verbessern.

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Jesper Olsen

Von Jesper Olsen

Hi, ich bin Jesper Olsen, ein Blogger aus Regensburg. Meine Ausbildung zum Cisco-zertifizierter Netzwerkadministrator habe ich vor 2 Jahren abgeschlossen. Zur Zeit absolviere einen Master-Studiengang Medieninformatik an der Universität Regensburg.

6 Kommentare

  1. Wie erwartet erhält man ein vormontiertes Bike (zu rund 70%). Lediglich Lenker und Sattel, sowie – falls nötig – müssen Stützräder montiert werden. Alles in Allem ein stabieles Fahrrad für die Kleinen. Macht optisch nen stabilen Eindruck und wirkt. Man darf kein Hochwertiges Fahrrad erwarten. Für den Preis ist die Leistung vollkommen akzeptabel. Haben uns dafür entschieden, da es „relativ leicht“ ist und es dezent spotiv wirkt. Schade ist, dass es keinen Leerlauf, oder eben eine Art „Rücktritt-Bremse“ hat. Es verfügt über eine sogenannte „Singlespeed-Kette“. Die Pedalen drehen sich demnach solange das Bike rollt. Schön für die Kids ist die sehr leichte Bremse, für das Front-Rad. Welche ebenso eingestellt werden kann. Die Montage ist simpel und selbst für Leihen schnell umgesetzt. Das Werkzeug wird in der Regel mitgeliefert (Mehrfachschlüssel). Wir sind zufrieden und hoffen unser Rabauke wird es auch sein, wenn er es zu seinem dritten Geburtstag erhält.

Schreibe einen Kommentar zu jackherrer1986 Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.