Was ist Dropshipping

Dropshipping ist vielen Onlineshop-Inhabern ein Begriff. Es ist eine E-Commerce-Variante, die dem Online-Händler den Verkauf von Produkten ermöglicht, die gar nicht im Online-Shop auf Lager sind. Das Produkt wird gar nicht über den Online-Händler versandt, sondern wird direkt vom Großhändler bzw. beim Hersteller auf den Weg gebracht werden.

Der Großhändler oder der Hersteller schicken das Produkt zum Kunden. Das Produkt wird aber über die Plattform des Online-Shops verkauft, der Inhaber des Online-Shops vermittelt dabei aber das Produkt nur. Wie das funktioniert und welche App für Dropship-Shopbetreiber interessant ist, das wird nachfolgend erläutert.

Dropshipping als E-Commerce-Strategie

Dropshipping unterscheidet sich vom klassischen Einzelhandel dadurch, dass die Ware gar nicht beim Einzelhändler gelagert wird, sondern direkt bei einem Großhändler bzw. beim Hersteller bestellt und von diesem direkt an den Kunden versendet wird. Dropshipping ist auch für E-Commerce-Anfänger interessant. Denn der Unternehmer benötigt nur ein geringes Startkapital und muss nicht erst eine große Warenmenge kaufen und lagern.

Dropshipping ist ein Drei-Parteien-Vertriebsmodell. Beteiligt sind Endkunde, Online-Shop-Händler und der Großhändler/Hersteller. Der Kunde kann ein Produkt in einem Online-Shop kaufen und hat zumeist keine Ahnung, das die Lieferung per Dropshipping erworben wird. Der Käufer weiß auch nicht, wer der Großhändler genau ist. Er hat nur Kontakt mit dem Onlineshop-Händler, der als Zwischenhändler fungiert.

Der Großhändler bzw. der Hersteller wird auch als Dropshipping-Anbieter bezeichnet und nimmt die Bestellung entgegen. Die Bestellung wird direkt vom Dropshipping-Anbieter verpackt und zum Kunden geschickt. Die wesentlichen Formalitäten, wie Zoll, Versandt und Vertrieb übernimmt der Großhändler bzw. der Hersteller.

ePacket – Zustellung per App

Das Dropshipping-Geschäft ist ein E-Commerce-Bereich, der technische Innovationen benötigt. Die Geschäfte müssen schnell und möglichst mit geringen Aufwand erledigt werden. Der Kunde möchte seine bestellten Artikel so schnell wie möglich geliefert haben. Dafür ist technisch ausgereifte Software notwendig. Beispielsweise hat die Firma Oberlo eine App entwickelt, welche Dropshipping-Produkte in einen Onlineshop integriert.

Durch die App können Online-Händler Droppshipping ohne Probleme nutzen und neue Produkte im Handumdrehen anzeigen lassen. Durch wenige Klicks werden die Artikel direkt an die Kunden versendet. Wie genau die App funktioniert und welche Vorteile sie mit sich bringt ist hier zu finden. Die innovative App ist unter anderem für Shopify-Onlineshops gedacht und unterstützt außerdem das komplette Sortimet von mit AliExpress.

Die Fuktionsweise von ePacketen und Begriffe wie ePacket Delivery und ePacket Tracking , werden unter diesem Link genauer erläutert. Wer einen Onlineshop eröffnet und Dropshipping nutzen möchte, der kann sich unter den Links ausführlich informieren. Dort kann man sich gezielt über Vor- und Nachteile informieren, und gegebenenfalls auf dieses komfortabe Zustellungssystem umsteigen.

Weiter Buchtipps zu Dropshipping:

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte geben Sie eine Bewertung ab.

Durchschnittliche Bewertung: 5 / 5. Anzahl der Bewertungen: 1

Noch keine Bewertung abgegeben.

Schade das die dieser Betrag nicht gefallen hat.

Lass uns diesen Artikel verbessern.

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.