Beste Kehrmaschine – Kaufratgeber

Kehrmaschine

Vor dem Kauf einer Kehrmaschine ist es wichtig zu wissen, für welche Zwecke sie vorgesehen ist. Die einzelnen Modelle unterscheiden sich nicht nur in Antriebsart und Größe, sondern auch im Preis. In unserer Kehrmaschinen-Bestsellerliste finden Sie die 5 beliebtsten Kehrmaschinen auf einen Blick.

In der folgenden Liste sind die 5 meistverkauften Kehrmaschinen in verschiedenen Kategorien und Preisklassen zu finden. Unter Preisverlauf finden Sie den aktuellen Preis im Vergleich zu den Preisen des letzten Halbjahres. Alle technischen Daten, ausführliche Kundenrezensionen und den aktuellen Preis finden Sie unter *Preis prüfen.

Aktuelle Kehrmaschine Bestseller
DetailsModelPreisinfo
„Der Platzhirsch“
Wenn der Preis keine Rolle spielt
„Amazon Bestseller“
Verkaufsschlager bei Amazon
„Meiste Bewertungen“
Kehrmaschine mit sehr vielen Bewertungen
„Günstigtes Angebot“
Kehrmaschine Schnäppchen
„Beste Bewertungen“
Kehrmaschine mit den besten Bewertungen

– das NONPLUSULTRA in Sachen Kehrmaschine

im Test

HECHT 8616 SE Kombi Gerät Kehrmaschine und Schneefräse mit Auffangbehälter

Mit dem HECHT 8616 SE Kombi Gerät erhalten Sie eine Kehrmaschine und eine Benzin-Schneefräse mit Auffangbehälter in einem. In unserer ...

– der Amazon Bestseller

im Test

Kärcher Kehrmaschine S 650

Die S 650 ist eine Kehrmaschine mit 650 mm Kehrbreite und zwei Seitenbesen – für gründliche Sauberkeit bis zum Rand. Ideal für Flächen ab 40 m². Mit 16 l ...

– Kehrmaschine mit den meisten Bewertungen

im Test

Stark im Staub - sechs Kehrmaschinen im Test

Feiner Schmutz "kriecht" unter dem Besen her. Mit der Handkehrmaschine soll der Dreck ohne Staubwolke im Behälter landen. top agrar hat 6 Schiebefeger ...

– die günstige Alternative

im Test

Kehrmaschine Güde GKM 700 - GartenXXL

Hier geht´s zum Artikel: http://bit.ly/2qlkgld Ob Hof, Terrasse, Einfahrt, Gehweg oder Garage, mit der Kehrmaschine Güde GKM 700 halten Sie Ihr Grundstück ...

– Kehrmaschine mit den besten Bewertungen

im Test

RYOBI | AKKU-KEHRMASCHINE - R18SW3-0

Das macht mehr Spaß als zu Fegen. Bequem und elektrisch angetrieben kann man mit der RYOBI Akku-Kehrmaschine alles aufkehren was an Schmutz und ...

Wann und wo können Kehrmaschinen eingesetzt werden?

Ein Werkzeug solcher Größenordnung lohnt vor allem auf großflächigeren Einsatzgebieten, die regelmäßig verschmutzt sind. Ob auf Gehwegen, Fabrikgeländen beziehungsweise Hallen, oder sonstigen gewerblichen oder privaten Flächen kann eine Kehrmaschine die Reinigung erheblich erleichtern. Es gibt sogar Schnee Kehrmaschinen, die auch für das Aufsammeln von großen Schneemengen konzipiert wurden.

Gibt es Kehrmaschine für den privaten Gebrauch?

Ob Kehrmaschinen für den heimischen Einsatz relevant sind steht außer Frage. Nicht umsonst haben etliche Hersteller spezielle Kehrmaschinen, die von ihrer Bauart her etwas kompakter sind, auf den Markt gebracht. Die Menschen sehnen sich lästige Kehrarbeiten nicht mehr mühselig von Hand erledigen zu müssen. Besonders Menschen, die sowieso Probleme mit dem Rücken haben, werden einen solchen Haushaltshelfer zu schätzen wissen. Viele Geräte lassen sich vertikal aufstellen, so dass sie sehr platzsparend verstaut werden können.

Kehrmaschine Kaufratgeber

Genau wie bei einem Hochdruckreiniger oder Staubsauger gibt es kein spezielles Einsatzgebiet für Kehrmaschinen, da sie nahezu an jedem Ort verwendet werden können. Auch die Jahreszeit spielt bei ihrer Verwendung keine Rolle, so dass sie das ganze Jahr über ihre Arbeit leisten können.

Besonderes Augenmerk sollte bei der Anschaffung auf die Antriebsart gelegt werden. Außerdem stellen die Größe des Sammelbehälters und die Kehrbreite wichtige Kriterien beim Kauf dar.

Welche Kehrmaschinen und Antriebsarten gibt es?

Kehrmaschinen unterscheiden sich zum einen in der Antriebsart. Außerdem gibt es verschiedene Kehrmaschinen Typen:

  • Da wäre zum einen die Handkehrmaschine. Sie wird manuell betrieben. Das heißt im Klartext, dass die Kehrmaschine von dem Anwender selbst geschoben werden muss. Sollten Sie sich für diese Art von Kehrnmaschine entscheiden ist es wichtig Ihre eigene Leistungsfähigkeit richtig einschätzen zu können, da sich die einzelnen Modelle in Größe und Gewicht extrem unterscheiden können.
    Idealerweise sind die Räder höhenverstellbar damit jederzeit beide Räder auf dem Boden aufliegen und perfekten Antrieb des Bürsten Systems ermöglichen. Weil die Handkehrmaschine mit eigener Kraft angetrieben werden muss, empfiehlt sie sich eher für kleinere Flächen wie zum Beispiel Einfahrten oder kurze Passagen eines Gehweges.
  • Der Betrieb von Akku Kehrmaschinen ist da schon viel leichter. Da bei dieser Art von Kehrmaschinen das Gerät nur noch manövriert werden muss, spart der Benutzer erheblich an Kraft während der Benutzung. Akku Kehrmaschinen eignen sich für den Außen- sowie für den Innenbereich. Dank der leichten Bedienung kann diese Kehrmaschine für größere Flächen eingesetzt werden.
  • Die Luxusvariante unter den Kehrmaschinen ist eine motorbetriebene Kehrmaschine. Sie wird mit Benzin angetrieben und ist perfekt für die Reinigung von sehr großen Flächen. Diese Art von Kehrmaschine ist besonders für gewerbliche Zwecke und Einsätze konzipiert worden.

Wie groß sollte der Sammelbehälter sein?

Je größer der Sammelbehälter für Schmutzt ist, desto höher ist auch das Gewicht der gesamten Kehrmaschine, besonders wenn dieser komplett befüllt ist. Dies kann die Manövrierfähigkeit einschränken und die Arbeit erschweren. Sollten Sie sich jedoch für eine Akku beziehungsweise Benzinkehrmaschine entscheiden, spielt die Größe des Behälters keine Rolle. Informieren Sie sich am besten vor dem Kauf in einem Baumarkt ob sich der Behälter leicht ein- beziehungsweise ausbauen lässt. Solche Dinge können nämlich auf Dauer ziemlich nervig sein und die Arbeit zusätzlich erschweren.

Welche Größe sollte die Kehrbreite haben?

Was die Kehrbreite angeht gilt grundsätzlich: je breiter diese ist, desto mehr Fläche kann auf einmal gesäubert werden. Jedoch geht eine breitere Kehrfläche meistens auch mit Einbußen in der Manövrierfähigkeit einher. Hier ist es wichtig ein optimales Mittelmaß zu finden.

  • Wollen Sie die Kehrmaschine für eine größere Fläche einsetzen, die leicht zugänglich und einfach zu bearbeiten ist, können Sie ruhig zu einem Modell mit großer Kehrbreite greifen.
  • Kommt es bei ihrer Arbeit andererseits auf möglichst große Agilität und Manövrierfähigkeit an, greifen Sie am besten zu einer Kehrmaschine, die ein geringes Gewicht aufweist und besonders gut zu steuern ist. Manche Maschinen sind sogar für den Einsatz im Winter gerüstet, d.h. es ist möglich mit ihnen Schnee aufzusammeln. Somit würde mit der Anschaffung einer Kehrmaschine sogar das lästige Schneeschippen der Vergangenheit angehören.

Fazit:

Private Anwender, die eine kleinere Fläche sauber halten wollen greifen zu einer herkömmlichen Kehrmaschine. Soll die Kehrmaschine große Flächen, wie zum Beispiel bei einer gewerblichen Nutzung, bearbeiten ist eine Akku– beziehungsweise Benzinkehrmaschine sinnvoll.

 

Kehrmaschine Lifehacks

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte geben Sie eine Bewertung ab.

Durchschnittliche Bewertung: 5 / 5. Anzahl der Bewertungen: 1

Noch keine Bewertung abgegeben.

Schade das die dieser Betrag nicht gefallen hat.

Lass uns diesen Artikel verbessern.

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Von Jesper Olsen

Hi, ich bin Jesper Olsen, ein Blogger aus Regensburg. Zur Zeit absolviere ich einen Master-Studiengang Medieninformatik an der Universität Regensburg. Hier auf meinen Blog findest Du mittlerweile über 100 Kaufratgeber zu ganz unterschiedlichen, technischen Produkten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.