Bester LED-Beamer – Kaufratgeber

Bester LED-Beamer – Kaufratgeber

Bei einem modernen LED Beamer handelt es sich um eine besondere technische Variante des klassischen Bildwerfers, welche sich durch ein spezielles Projektionsverfahren auszeichnet. Die Geräte sind heute dazu in der Lage, stehende oder auch bewegte Bilder in mehr oder minder stark vergrößerter Form an eine dazu geeignete Bildwand zu projizieren.

LED-Beamer Kaufratgeber

Auf was sollte man beim Kauf eines LED-Beamers achten?

Die heute im Handel erhältlichen Videoprojektoren lassen sich vor allem aufgrund ihres jeweils technisch umgesetzten Projektionsverfahrens unterscheiden. Dieses bestimmt nämlich nicht nur die Leistungsfähigkeit der Geräte ganz entscheidend, sondern am Ende auch deren Preis. Beamer oder Videoproketoren gibt es heute mit folgenden Projektionsverfahren:

  • mit dem sogenannten Eidophor-System
  • als Röhrenprojektor
  • als LCD-Projektor
  • als LED Beamer
  • als LCoS-Projektor
  • als Laser-Projektor

Wie funktioniert ein LED Beamer?

Der LED Beamer verwendet als Lichtquelle grundsätzlich die LED (Light Emitting Diode). Hierbei fällt jedoch oft auf, dass die Lichtleistung besonders innerhalb der Wellenlänge des grünen Lichts, also zwischen 540 und 610 Nanometer Wellenlänge, meist nicht sehr stark ist. Daher besitzen modernste LED Beamer sogenannte hybride Lichtquellen, wobei das gesamte Lichtspektrum, mit Ausnahme des grünen Lichts, von einer LED-Diode erzeugt wird.

Zur Generierung eines entsprechend starken grünen Lichts wird die LED-Diode in diesen Hybrid-Geräten eigens durch eine spezielle Laser-Diode unterstützt, welche dann ausschließlich für die Produktion und Erzeugung des Lichts im grünen Spektralbereich verantwortlich ist.

Welche Vorteile hat ein LED Beamer?

Im Unterschied zu den Röhrengeräten älterer Bauzeit haben die LED Beamer heute zahlreiche Vorteile zu bieten. Dies ist auch dann der Fall, wenn sie nicht als Hybrid-Geräte ausgeführt sind, sondern ausschließlich mit LEDs arbeiten:

  • Energieeffizienz: Gegenüber Geräten, die auf Röhrentechnik fußten, zeichnen sich LED Beamer durch eine signifikant höhere Energieeffizienz aus; sie verbrauchen weniger Energie, um eine vergleichbare Lichtleistung zu erzielen, wie klassische Projektoren mit der veralteten Röhrentechnik
  • Kühlbedarf und Lüftergeräusche: Da die LED Beamer weniger Energie verbrauchen, erzeugen sie weniger Wärme; durch den geringeren Wärmeausstoß müssen LED Beamer wesentlich weniger gekühlt werden, ein Lüfter ist meist nicht erforderlich, wodurch die LED Beamer außerdem auch noch leise sind
  • Kleinere Gehäuse: Da der Kühlbedarf geringer ist und im Extremfall sogar bereits ausschließlich durch Passivkühlung bewerkstelligt werden kann, können die Geräte kleiner und handlicher dimensioniert werden; sie eignen sich demzufolge hervorragend auch für den mobilen Einsatz
  • Akkubetrieb: Weil ein LED Beamer nur sehr wenig Energie benötigt, um eine akzeptable Lichtleistung zu generieren, kann er durchaus netzabhängig mit einem Akku betrieben werden; sein Aktionsradios erweitert sich dadurch beträchtlich
  • Haltbarkeit der LED: Herkömmliche Projektorlampen weisen eine Lebensdauer von nur annähernd etwa 4.000 Stunden auf; moderne LEDs halten dagegen bis zu 20.000 Betriebsstunden
  • Farbrad kann entfallen: Beim modernen LED Beamer werden sämtliche Farben des sichtbaren Lichts durch ein sogenanntes sequenzielles Aufleuchten der RGB-LEDs induziert, was das bei den klassischen Beamern und Projektoren bislang stets obligatorische Farbrad vollkommen entbehrlich macht.

Fazit

LED Beamer sind heute längst Standard. Ihre Vorteile bestehen vor allem in ihrer kompakten Bauweise, ihrer Energieeffizienz, der hohen Betriebsdauer der LEDs, im geräuscharmen Betrieb und in ihrer teilweise bereits erreichten Unabhängigkeit vom Stromnetz.

LED-Beamer Lifehacks

LED-Projektor Viewsonic X10-4K – Test

Der Viewsonic X10-4K ist ein heller und farbtreuer 4K-Projektor – und kann einen Smart-TV ersetzen. Golem auf Facebook: http://www.golem.de/facebook …

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte geben Sie eine Bewertung ab.

Durchschnittliche Bewertung: 5 / 5. Anzahl der Bewertungen: 2

Noch keine Bewertung abgegeben.

Schade das die dieser Betrag nicht gefallen hat.

Lass uns diesen Artikel verbessern.

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.