Bester WLAN Router – Kaufratgeber

bester Wlan router

Bester Wlan Router

WLAN Router sind oft der zentrale Verbindungspunkt zum Internet. Darüber laufen die Datenverbindungen wie z.B. zum Smartphone, Tablet, Smart TV oder zum Digitalradio.

Kurz gesagt: Ein Leben ohne einen guten WLAN Router ist nicht mehr möglich. Oder?

Nun, es gibt nur EIN Problem. Einen „guten“ Router zu finden, ist keine leichte Aufgabe.

Aus diesem Grund haben wir eine Liste mit den besten WLAN Router erstellt. Einen Großteil der WLAN Router haben wir selbst getestet, oder dazu im Internet recherchiert. Daraus ist diese Liste mit den 10 besten Router entstanden, die es zu Zeit zu kaufen gibt.

Die besten WLAN Router

Wir empfehlen nur Marken, welche seit vielen Jahren WLan Router herstellen. Sie zeichnen sich durch hervorragende Leistung und einzigartige Eigenschaften aus.

Dies ist unsere Liste mit den Top 10 der besten WLAN-Router.

Die besten Wlan Router
Wlan Router
Gewicht
(Kg)
Lan
Ports
Wlan Typ(en)Preisinfo
TP-Link Archer C9
Günstigster Wlan Router
0,54802.11 a/b/g/n/ac Preis prüfen
TP-Link Archer C7 Dual-Band
Bestseller bei Amazon
0,8624802.11ac Preis prüfen
Linksys WRT1900ACS
Bester DD-WRT WiFi Router
0,7215802.11ac Preis prüfen
D-Link DIR 890L Tri-Band
Beste Reichweite
1,024802.11ac Preis prüfen
Linksys VELOP
Beste Erweiterungsmöglichkeit
1,452802.11ac Preis prüfen
NETGEAR Nighthawk X10
Aktuell bester Router
1,877802.11ac/ad Preis prüfen
NETGEAR Nighthawk AC1900
Bestes Preis/Leistungsverhältnis
0,7485802.11ac Preis prüfen
Asus RT-AC88U Dual-Band
8 Lan Ports
1,58802.11 b/g/n Preis prüfen
Google WiFi System
Größten Abdeckung
0,3362802.11 a/b/g/n/ac Preis prüfen
TP-Link Archer C3200
Bester Gaming Wlan Router
2,14802.11ad Preis prüfen

1. Asus RT-AC88U – Router mit den meisten Lan Ports

Asus RT AC88UDie meisten Computer-Enthusiasten wissen, dass die Marke Asus wegen ihrer Top-Gaming-Peripheriegeräte z.B. Gaming-Tastaturen und Gaming Mäusen ein Big Player ist. Es ist nicht unbedingt bekannt, dass Asus auch ein Hersteller von hochwertigen High-End-Routern ist.

Der eerste Router, den wir vorstellen wollen, stammt von Asus, der Asus RT-AC88U, mit einem Preis von weniger als 250 Euro ist er einer der besten WLAN Router, die heute erhältlich sind.

Der RT-AC88U hat ein stylisches und elegantes Erscheinungsbild und wird den Anwendern anderer ASUS-Produkte sicherlich nicht bekannt sein. Dieser Router hat einen komplett schwarzen Körper und der Antennenteil hat ein rotes Logo, welches besonders auffällig ist und anscheinend aus dem Asus Game Produkt Lager stammt.

Der Fokus der meisten Leser liegt nicht auf dem Aussehen, sondern auf der Leistung des Routers. Darum wollen wir darauf weiter eingehen.

Der ASUS RT-AC88U ist ein AC3100-Router (der neueste ist der AC5300) und verfügt über acht Gigabit-LAN-Ports. Diese Ports sind in der Lage, Hochgeschwindigkeits-Internetverbindungen ohne Leistungsprobleme bereitzustellen.

Darüber hinaus erweist er sich auch als Dual-Band-Router, der als NAS (Network Attached Storage) genutzt werden kann. Außerdem ist die Webseitenverwaltung des Routers so konzipiert, dass sie intuitiv und einfach bedienbar ist. Die WiFi-Geschwindigkeiten des Routers im 2,4 GHz und 5 GHz Bereich sind schneller als bei jedem anderen Vorgängerprodukt und die Leistung übertrifft Vergleichsgeräte.

Installation, Konfiguration und Leistungsmerkmale

Der Installationsprozess des RT-AC88U ist dank der fantastischen Weboberfläche ein Kinderspiel. Bei der ersten Verbindung mit dem PC und dem Internet startet das Asus Web Interface automatisch und bietet zwei Optionen zur Konfiguration des Routers. Man hat die Möglichkeit mit dem Assistenten fortzufahren oder den WLAN Router manuell einzustellen.

Der Assistent für die schnelle Internet-Einrichtung überprüft Ihre Internetverbindung und konfiguriert den Router je nach Wahl des Verbindungstyps als Dynamic IP, Static IP oder PPPoE. Danach ist es möglich, einen Namen für jede SSID festzulegen und anschließend für jedes Band einen Netzwerkverschlüsselungsschlüssel zu erstellen. Damit ist die Einrichtung abgeschlossen.

Im Hinblick auf die Leistung bietet der Asus RT-AC88U MU-MIMO-Datenstreaming mit mehreren Clients, arbeitet extrem schnell auf beiden Frequenzen (2,4 Gigahertz und 5 Gigahertz) und das Lesen/Schreiben von Dateien und die Übertragung waren hervorragend.

Geschwindigkeitstest Asus RT-AC88U

Positiv
  • Der Router verfügt über 8 Gigabit-LAN-Ports, die problemlos einen schnellstmöglichen Internetzugang ermöglichen.
  • Die Wi-Fi-Leistung ist hervorragend.
  • Asus hat eine der besten Web-Oberfläche konzipiert, sie ist einfach und intuitiv zu bedienen.
Negativ
  • Bei Verwendung mit einer externen Festplatte als NAS ist die Leistung relativ gering.
  • Die Platzierung des USB 3.0 Schnittstell ist nicht optimal.

2. Google WiFi – Wifi-System mit der größten Abdeckung

Google WiFi RouterDas Google Wifi ist anders als jeder andere Router, den man vorher gesehen hat. Eigentlich wäre es falsch, es als Router zu bezeichnen.

Es ist ein Wi-Fi-System und möglicherweise das beste auf dem heutigen Markt.
In diesem ausführlichen Test möchten wir alle wichtigen Funktionen dieses einzigartigen Wi-Fi-Systems behandeln und einen umfassenden Überblick darüber geben, wie die drei Google Wifi-Geräte zusammenwirken, um eine hervorragende drahtlose Vernetzung zu ermöglichen.

Design

Während viele WLAN-Router mit einem tollen Aussehen aufwarten können, ist das Google Wifi mit seinem dezenten Design perfekt für jede Umgebung geeignet. Alle drei Einheiten des Google Wifi-Systems sind identisch. Mit einem Durchmesser von 10,5 cm und einer Höhe von 6,9 cm ist es relativ klein gegenüber herkömmlichen Routern.
Der weiße Körper des Routers ist durch ein unauffälliges LED-Licht geteilt, das dem Design einen Hauch von Eleganz verleiht. Insgesamt verdient das Design ein hohes Lob und eignet sich ausgezeichnet für moderne Wohnungen.

Funktionen des Routers

Das Google Wifi-System ist voll von vielen einzigartigen Funktionen. Hier sind einige der wichtigsten Funktionsmerkmale dieses Wi-Fi-Systems.

  • Das Google Wifi-System verfügt über simultanes Dual-Band Wifi (2,4 GHz / 5 GHz), das die Standards IEEE 802.11a/b/g/n/ac unterstützt.
  • Das 3er-Pack Google Wifi-System ist perfekt für ein großes Zuhause
  • Das Netzwerk kann durch den Kauf eines anderen Google Wifi-Gerätes schnell erweitert werden.
  • Der 710 MHz Quad-Core-Prozessor in Verbindung mit 512 MB RAM sorgt für eine hervorragende Netzwerkleistung.
  • Es ist antennenlos und elegant konzipiert.
  • Es verfügt über zwei Hochgeschwindigkeits-Gigabit-Ethernet-Ports.
  • Die beiden Ports fungieren als LAN- und WAN-Port auf der Primäreinheit, während auf den Sekundäreinheiten beide Ports LAN-Funktionalität bieten.
  • Das System kann über Alexa und Google Home Sprachbefehle gesteuert werden.

Wi-Fi App Vorteile

Die hervorragende mobile Anwendung des Google Wifi-Systems verbessert das Anwendererlebnis. Im Folgenden sind einige der Funktionen der Google Wifi App aufgeführt:

  • Die App bietet detaillierte Statistiken für jedes Gerät.
  • Planung des Google Wifi-Systems, um die Verbindung automatisch zu unterbrechen.
  • Priorisierung eines Geräts und Sicherstellung, dass es mit der gewünschten Bandbreite arbeitet.
  • Steuerung von Smart Lights mit dieser App.

Installation

Das Setup-Verfahren ist analog zum Hardware-Design von Google Wifi. Mit anderen Worten, es ist einfach und angenehm. Zuerst muss die kostenlose iOS- oder Android-App heruntergeladen und der QR-Code auf dem Gerät gescannt werden, das an Modem und Stromversorgung angeschlossen ist.
Nach Abschluss des Scanvorgangs erklärt die App, wie das Netzwerk mit einem Namen und einem Passwort eingerichtet wird. Danach muss man die Zusatzgeräte koppeln und in der App als Referenz deklarieren. Voila! Das Setup ist abgeschlossen!

Leistung

Die Größe diese WLAN-Routers sollte nicht unterschätzt werden. Dieses winzige Gerät kann viele andere Router in den Schatten stellen. Wenn es um die drahtlose Leistung geht, kann sich das Google Wifi-System gegen die großen Modelle wie den Archer C3200 und den Nighthawk X10 behaupten.
Im 5-GHz-Frequenzband Nahbereichstest (im gleichen Raum) erzielte das Wi-Fi-System eine Leistung von mehr als 450 Mbit/s. Das ist wirklich beeindruckend, wenn man bedenkt, dass der viel größere Archer C3200 ein ähnliches Rating erreicht hat.

Auch im Dauertest schneidet er mit Geschwindigkeiten von 200 Mbit/s sehr gut ab. Dabei ist zu beachten, dass es sich um eine einzelne Einheit und nicht um das System als Ganzes handelt. Wenn alle Einheiten perfekt positioniert werden, wird es keinerlei Reichprobleme geben.

Auch im 2,4 GHz Frequenzband schneidet das Google Wifi-Gerät ordentlich ab. Die Geschwindigkeiten von 100 Mbit/s für den Nahbereichstest und 70 Mbit/s für den Langstreckentest sind vergleichbar mit High-End-Routern.

Das Google Wifi-System bietet ein Erlebnis, wie kein anderer Router. Es ist elegant, einfach und bietet eine Menge Flexibilität. In einem großen Haus, in dem eine hervorragende Konnektivität in allen Bereichen gewünscht wird, ist das Google Wifi-System (3er-Pack) dasjenige, das wir empfehlen.

Kein Router oder Wi-Fi-System kann ein solche lückenlose Performance bieten.

Positiv
  • Die Performance auf allen Wi-Fi-Bändern ist beeindruckend.
  • Das dezente und kompakte Design passt in nahezu jedes Zuhause.
  • Neben der Verwaltung und Einrichtung des Netzwerks bietet die Google App raffinierte Funktionen wie die Steuerung eines Smart Home.
  • Das Gerät ist viel preiswerter als andere WLAN-Systeme.
Negativ
  • Bei der Nutzung dieses WLAN-Systems muss man mit einem Google-Konto angemeldet sein.

3. TP-Link Archer C3200 – Bester Wlan Gaming Router

TP-Link-Archer-C3200Der TP-Link Archer C3200 Wi-Fi ist der weltweit erste Router mit 802.11ad-Technologie, aber nicht nur deshalb steht er an vordester Stelle. Der Archer C3200 verfügt über viele ausgeklügelte Funktionen, um seine ultimative Leistung zu gewährleisten.

Der Preis ist relativ hoch, aber dafür bietet dieser Router einige beeindruckende Features! In diesem Bericht werden wir verschiedene Aspekte dieses Routers vorstellen, um festzustellen, ob er einen so hohen Preis wert ist (aber er ist z.B billiger als der ebenso fortschrittliche Nighthawk X10).

Dieser Router hat eine enorme Größe von 9,0×23×23 cm, die dem Rivalen Nighthawk X10 ähnlich ist. Dieser Riese ist einer der größten Heimrouter auf dem Markt und sicherlich einer der beste Wi-Fi-Router.

Trotz seiner Größe ist das Erscheinungsbild eher unauffällig. Das intelligente Antennendesign ermöglicht es dem Benutzer, alle 8 Antennen nach oben zu klappen, um so die Aufbewahrung zu erleichtern.

Features

Wie sein direkter Konkurrent, der NETGEAR Nighthawk X10, verfügt der Archer C3200 über eine beeindruckende Anzahl von Funktionen.

  • Der Archer C3200 nutzt die Multi-Band-Technologie, um drei verschiedene Wi-Fi-Bänder gleichzeitig zu betreiben.
  • Der Router unterstützt eine kombinierte Wi-Fi-Geschwindigkeit von 7,2 Gbit/s (Band 1: 600 Mbit/s bei 2,4 GHz, Band 2:1300 Mbit/s bei 5 GHz, Band 3: 4600 Mbit/s bei 60 GHz).
  • Während ein herkömmlicher Router nur auf ein Gerät gleichzeitig streamen kann, ermöglichen die Wireless AC- und Multi-User-MIMO-Technologien des Archer C3200 das gleichzeitige Streaming.
  • Der 1,4 GHz Dual-Core-Prozessor ist leistungsstark genug, um mehrere Benutzer gleichzeitig zu unterstützen.
  • Es sind sechs hochmoderne externe Antennen integriert, die dazu beitragen die Reichweite und Leistung zu maximieren.
  • Er verfügt über 1 WAN und vier Hochgeschwindigkeits-Gigabit-Ethernet-Ports.
  • Die beiden super schnellen USB 3.0-Anschlüsse ermöglichen es, Dateien direkt auf eine externe Festplatte oder ein USB-Laufwerk zu übertragen.
  • TP-Link bietet eine einfach zu bedienende One-App-Lösung zur Einrichtung, Verwaltung und Aktualisierung Ihres Routers.
  • Um die Funktionalität des Archer C3200 zu verbessern, wird TP-Link die Firmware so aktualisieren, dass alle drei Bänder als ein einziges Wi-Fi-Netzwerk eingerichtet werden können. Das wird sich als äußerst nützliches Feature erweisen!

Installation

Der TP-Link Archer C3200 kann, wie die meisten einfachen Router, direkt aufgebaut werden. TP-Link stellt eine Installationsanleitung zur Verfügung, damit man den Installationsvorgang einfach starten kann. Alles, was man tun müssen, ist die Internetverbindung mit dem Router zu verbinden, dann das LAN-Kabel mit dem PC zu verbinden und sich dort (http://www.tplinklogin.net) anzumelden. Anschließend kann der Installationsprozess gestatet werden.

Als weitere einfache Alternative können man auch die TP-Link Tether-Anwendung herunterladen und den Anweisungen zur Einrichtung des Routers folgen.

Leistung

Der TP-Link Archer C3200 unterstreicht seinen Ruf mit einer soliden Leistung auf breiter Front. Der Router erzielte im 5 GHz Nahbereichstest (im gleichen Raum) rund 450 Mbit/s und im 30-Meter-Bereich fast 250 Mbit/s.
Während diese Ergebnisse vielleicht nicht so beeindruckend sind wie beim Hauptkonkurrenten NETGEAR Nighthawk X10, sind sie nicht schlecht. Wenn man die Preisdifferenz berücksichtigt, strahlt der Archer C3200 heller als sein Konkurrent.

Im 2,4 GHz Frequenzband schafft es der Archer C3200, den Nighthawk X10 zu überflügeln. Der Router hat Geschwindigkeiten von rund 100 Mbit/s im Nahbereichstest und 80 Mbit/s in einer Reichweite von 30 Metern.

Die Leistung im 60 GHz AD Frequenzband ist sehr ähnlich wie beim Nighthawk X10. Im Nahbereichstest konnte uns das Archer C3200 mit durchschnittlich 950 Mbit/s beeindrucken! Da die 60-GHz-Frequenz jedoch nicht durch Wände hindurchdringen kann, ist keine Netzwerkabdeckung außerhalb der Sichtlinie des Routers zu erwarten.

 

Alles in allem ist dies ein ausgezeichneter Router, der in der heutigen Zeit sehr praktisch ist und seine zukünftige Ausrichtung beibehält. Wer auf der Suche nach der ultimativen WLAN-Performance ist und kein zusätzliches Geld für einen NETGEAR Nighthawk X10 ausgeben will, für den ist dieser Router erste Wahl.
Positiv
  • Die Performance auf allen Wi-Fi-Bändern ist beeindruckend.
  • Die Installation und Verwaltung des Routers ist dank der mobilen TP-Link Tether-Anwendung denkbar einfach.
  • Der Preis ist angemessen, wenn man ihn mit dem NETGEAR Nighthawk X10 vergleicht.
Negativ
  • Das AD-Frequenzband wird derzeit nur von einer Handvoll Geräten unterstützt und das Signal kann nicht durch Wände hindurchdringen.
  • Der Router hat eine große Grundfläche.

4. NETGEAR Nighthawk AC1900 – Router mit bestem Preis/Leistungsverhältnis

Netgear Nighthawk R7000Es folgt ein weiterer Dual-Band-Router. Dieses Produkt wurde von der berühmten Firma Netgear gebaut, die für die Herstellung einer großen Anzahl von hochwertigen Routern bekannt ist. Das Unternehmen ist bestrebt erstklassige Netzwerkhardware anzubieten. Natürlich auch einen ausgezeichneten WLAN Router.

Es handelt sich bei dem jetzt vorgestellten Produkt um den Netgear Nighthawk AC1900. Wie der Name schon sagt, soll dieser Router wie ein unsichtbarer Kampfjet wirken. Der Nighthawk AC1900 hat eine Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 1300Mbps im 5GHz-Band und 600Mbps im 2,4GHz-Band.

Im Vergleich zum X10 ist der AC1900 erschwinglicher und einfacher zu installieren, er ist damit ideal für den Einsatz in gewöhnlichen Wohnungen geeignet.

Unsere Tests zeigen, dass der AC1900 einer der beste drahtlose Netware-Router ist, den wir bisher verwendet haben. Sind Sie neugierig geworden?

Design

Das Erscheinungsbild dieses Routers ist sehr markant und schafft eine Atmosphäre größter Privatsphäre. Der gesamte Körper ist mit einer schwarzen Außenseite bedeckt und mit 3 abnehmbaren Antennen ausgestattet. Das einzige Problem bei der Konstruktion ist das Gewicht und die Größe. Im Ernst, dieser Router ist definitiv ein Monster. Für die Platzierung muss viel Platz vorhanden sein, ganz zu schweigen von zusätzlichen Add-ons.

Wir glauben jedoch, dass dieses Problem eher subjektiv ist, denn man muss nur einmal den Platz des Routers festlegen, und dann verändert man die Position des Router normalerweise nicht mehr.

Leistung

Der NETGEAR Nighthawk hat eine ausgezeichnete Leistung und ist in der Tat einer der schnellsten Router, die wir je benutzt haben. Die Leistung im 5GHz und 2,4GHz Bereich war überragend, und es gab während des gesamten Tests keine Unterbrechung oder Verlangsamung.

Der WLAN-Router schafft es auch, auf verschiedenen Strecken gut zu funktionieren. Die Frequenzbereiche können ein besseres Leistungsniveau bieten als übliche Ethernet-Verbindung.

Features

Kommen wir zu den Funktionen – der Nighthawk AC1900 hat viel zu bieten. Der Router unterstützt DD-WRT, damit ist der Router in der Lage Firmware von Drittanbietern auf Linux-Basis zu nutzen.

Im Lieferumfang des Routers ist auch die Unterstützung für OpenVPN enthalten und dank des OpenDNS steht ein komplettes Kindersicherungspaket bereit.

Der Router wird sogar mit QoS (Quality of Service) f geliefert. Eine Funktion, mit der man die vor- und nachgelagerten Bereiche der Internetverbindung verwalten kann. Für alle die zusätzlichen Speicher zur Verfügung stellen wollen, kann der Router auch als NAS-Laufwerk eingesetzt werden.

 

Geschwindigkeitstest Netgear Nighthawk R700

Alles in allem ist die Leistung des NETGEAR Nighthawk AC1900 Router beeindruckend. Sicherlich ist er etwas sperrig und hat einige Performance-Probleme im 2,4 GHz-Band-Bereich. Aber angesichts des ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnisses kann der Nighthawk AC1900 immer noch als einer der besten Router auf dem Markt bezeichnet werden.
Positiv
  • The Nighthawk bietet eine unglaubliche Leistung auf der Fünf-Gigahertz-Frequenz.
  • Er verfügt über eine Reihe von Funktionen, die man so normalerweise von einem bezahlbaren Router nicht erwartet.
  • Der Router sieht fantastisch aus und weist eine hervorragende Verarbeitungsqualität auf.
Negativ
  • Obwohl die Leistung stimmt, schneidet der Router im 2,4-Gigahertz-Bereich nicht ganz so gut ab wie die Konkurrenz.
  • Die Software-Features sind eine schöne Ergänzung, obwohl sie eine ordentliche Endbearbeitung erfordern.

5. D-Link DIR 890L – Wlan Router mit bester Reichweite

D-Link DIR 890L WirelessDer nächste Punkt in der Liste ist einer der besten WLAN Router von D-Link. Dieses Unternehmen war schon führend mit ihren Netzwerkprodukten. Tatsächlich ist der DIR-890L wahrscheinlich einer der fortschrittlichsten Wireless-Router, die wir je kennengelernt haben.

Wenn derNighthawk wie ein unsichtbarer Jet aussieht, dann wirkt der DIR-890 wie ein begeisterter Autofreak. Aber das Erscheinungsbild bedeutet nicht alles. Wir wollen wissen, wie dieser Router in puncto Technik abschneidet.

Als Erstes haben festgestellt, dass dieser Router sehr schnell einzurichten ist und sich durch eine einfache Bedienung auszeichnet. Außerdem ist die Übertragungsgeschwindigkeit und die Abdeckung in der WLAN-Umgebung hervorragend. Ein weiter Pluspunkt dieses Routers ist, dass er durch Hinzufügen einer externen Festplatte in ein NAS umgerüstet werden kann.

Hervorzuheben ist die Tatsache, dass der DIR-890 ein Tri-Band-Router ist. Falls diese Zusatzfunktionen nicht benötigt werden, sollte eventuell ein kostengünstigeres Modell verwendet werden.

Design

Wie wir bereits erwähnt haben, ist das Aussehen dieses Routers die sehr auffällig. Der Router ist mit einem roten Aufbau versehen und hat ein schwarzes Logo. Bei einem Computer im roten/schwarzen Stil wird dieser Router perfekt passen, dann muss man ihn haben!

Reichweite

Wenn Ihr Wohnraum ziemlich groß und mit vielen Wi-Fi-Geräten ausgestattet ist, die ständig verbunden sein müssen, dann ist dieser Router genau das Richtige für Sie. Er ist mit 6 Antennen ausgestattet mit dem Ziel, dass dieser Router eine große Reichweite abdecken kann. Die Antennen können leider nicht abgebaut werden.
Während der Tests schien die Reichweite vielversprechend genug..

LAN Ports

Wenn Sie mehr LAN-Ports benötigen, ist der DIR-890 möglicherweise nicht das Richtige für Sie. Dieser Router hat nur 4 LAN-Ports, im Gegensatz zu einigen Routern mit 8 LAN-Ports. Dennoch, wenn Sie diese Einschränkung außer Acht lassen, dann ist der DIR-890 ein großartiger Router.

 

Geschwindigkeitstest D-Link DIR 890L

Ob Sie nun sein einzigartiges und scharfes Design oder seine vielen Funktionen mögen, der DIR-890 von D-Link ist einer der besten Router in diesem Marktsegment.
Positiv
  • Beeindruckend schnelles und problemloses Wi-Fi mit ausreichender Reichweite.
  • Hervorragende Verarbeitungsqualität und erstaunliche Optik.
  • Der Router ist einfach einzurichten und zu bedienen.
Negativ
  • Die Antennen können nicht abgenommen werden.
  • Relativ hoher Verkaufspreis.

6. NETGEAR Nighthawk X10 – Bester Wlan Router

Netgear Nighthawk X10Der Netgear Nighthawk X10 AD7200 Smart Wi-Fi Router ist für diejenigen, die ein perfektes VR-Gaming-Erlebnis und eine flüssige 4K-Videoanzeige wünschen.

In Anbetracht des hohen Preises bietet der X10 jedoch viele leistungsstarke Funktionen! Neben der Unterstützung von drei Wi-Fi-Bändern (2,4 GHz/5,0 GHz/60 GHz, 60 GHz ist der neueste Netzwerkstandard für 802,11 ad) ist er auch mit 7 Gigabit-Ethernet-Ports (6 LANs, 1 WAN) und 10 Gigabit-SPF + LAN-Ports ausgestattet.

Darüber hinaus verfügt es über Multi-User Multiple Input/Output (MU-MIMO)-Datenströme und 160 MHz Wi-Fi-Technologie, die die Übertragungsgeschwindigkeit von mobilen Geräten verdoppeln kann.

In der folgenden Auswertung werden wir all diese leistungsstarken Funktionen untersuchen:

Features

Wenn man über den X10 spricht, kommt man nicht umhin, die umfangreichen Funktionen zu erwähnen, die er bereitstellt. Im Folgenden wird eine beeindruckende Liste von Funktionen vorgestellt:

  • 802.11ac Wi-Fi mit MU-MIMO-Datenstreaming, wodurch Hochgeschwindigkeits- Wi-Fi-Verbindung für mehrere Geräte gleichzeitig ermöglicht wird.
  • Unterstützt eine kombinierte Wi-Fi-Geschwindigkeit von 7,2 Gbit/s (800Mbps@2.4GHz, 1733 Mbit/s bei 5 GHz, 4600 Mbit/s bei 60 GHz).
  • 1,7 GHz Quad-Core-Prozessor unterstützt Online-Spiele und 4K-Videoübertragung.
  • Ausgestattet mit vier Dual-Band-Antennen und Hochleistungsverstärkern zur Maximierung von Reichweite und Durchsatz.
  • 10-Gigabit-SFP+-Anschluss bietet schnellen NAS-Zugriff (Network Attached Storage).
  • Zwei Gigabit-Ethernet-Ports in Kombination für eine Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 2 Gbit/s.
  • 160 MHz Wi-Fi ermöglicht eine bis zu zweifache Übertragungsgeschwindigkeit für mobile Geräte.
  • Zwei SuperSpeed USB 3.0-Anschlüsse.
  • Die Anwendung Netgear Wizard bietet mehrere Funktionen zur Verwaltung, Steuerung und Reparatur von Heimnetzwerken.
  • Unterstützt die Amazon Drive Backup-Funktion und den Amazon Alexa.

Design

Die Abmessungen betragen 23,38×16,79×7,39 cm, was tatsächlich rrelativ groß wirkt. Abgesehen von seiner Größe wiegt der Router annähernd so viel wie das 15-Zoll MacBook Pro! Steht er aber neben dem TP-Link Archer C3200, dann wirkt der X10 weniger groß.

Was das Aussehen betrifft, wenn Sie zum ersten Mal den Nighthawk X10 sehen, wird es Ihnen nicht das Gefühl geben, alle schönen, vier externe Antennen mit LED sauber an der Seite platziert, sieht relativ sauber und erfrischend aus.

Installation

Obwohl dieser WLAN-Router auf dem neuesten Stand der Technik ist und eine längere Feature-Liste als die der meisten Luxusautos aufweist, ist es überraschenderweise ein Kinderspiel, ihn zu installieren.

Nachdem der Router mit dem PC und dem Internet verbunden wurde, muss lediglich http://www.routerlogin.net geöffnet werden, um den Installationsassistenten zu starten. Anschließend wird man durch den Rest des Installationsprozesses geführt.

Netnet stellt auch eine weitere Lösung zur Verfügung – die NETGEAR Up-Anwendung. Mit dieser mobilen Anwendung kann man Router schnell einrichten, aktualisieren und konfigurieren.

Leistung

Verdient der Nighthawk X10 seinen Anspruch auf Perfektion? Auf jeden Fall! In allen Leistungstests konnte er beeindruckend punkten. Im 5 GHz Nahbereichstest (im gleichen Raum) erzielte der Router eine Geschwindigkeit von 550 Mbit/s. Das ist deutlich höher als bei seinem direkten Konkurrenten, dem TP-Link Archer C3200.
Der Nighthawk X10 erzielte fast 400 Mbit/s im 5-GHz-Band, als er in einer Entfernung von 10 Metern getestet wurde. Die Leistung im 2,4 GHz-Band war einfach hervorragend. Er erreichte im Nahbereichstest Werte von 100 Mbit/s und verzeichnete in 10 Meter Entfernung lediglich einen Rückgang von 25%.

Die Leistung im 60 GHz AD-Frequenzbereichs zeichnet dieses Gerät gegenüber High-End-AC-Routern aus. Der Nighthawk X10 brillierte durch den Näherungstest mit Werten von 950-960 Mbit/s! Der Distanztest ist allerdings fehlgeschlagen, da die 60 GHz-Frequenz nicht durch Wände dringen kann.

Einfach ausgedrückt, der Nighthawk X10 ist der beste WLAN Router, die man zur Zeit kaufen kann. Er verfügt jedoch über viele Funktionen, die von aktuellen Endgeräten nicht unterstützt werden. Die meisten Geräte unterstützen 160MHz Wi-Fi noch nicht, und nur wenige PCs sind mit einer 802.11 AD Netzwerkkarte ausgestattet.

Alles in allem ist der Nighthawk X10 wie ein fahrerloses Auto. Er stellt den Zukunftstrend dar, wird aber unter der derzeit begrenzten Client-Konfiguration nicht das höchste Potenzial ausschöpfen können.

Positiv
  • Die Performance auf allen W-LAN-Bändern ist beeindruckend.
  • Der 10 Gbps LAN SFP+ Port ist großartig, wenn man High-End NAS-Server einsetzt.
  • Die Installation und Verwaltung dieses Routers ist dank der von NETGEAR bereitgestellten Anwendungen äußerst einfach.
Negativ
  • Bislang wird das AD-Frequenzband nur von einer Handvoll Geräten unterstützt und das Signal kann nicht durch Wände dringen.
  • Der Preis ist relativ hoch.

7. Linksys Velop – Sehr einfache Erweiterung durch modularen Aufbau

Die Entwicklung von Velop zeigt, dass Linksys beginnt, in den wachsenden Markt der WiFi-Systeme einzusteigen, ähnlich wie Google WiFi, Netgear Orbi und andere Marken.
Wie die meisten Wettbewerber ist Velop optisch ansprechend, einfach zu installieren und zu verwalten. Das Gerät kann jede Ecke des Hauses perfekt abdecken. Dadurch ist es möglich, problemlos in jedem Raum zu surfen, ohne zusätzliche Erweiterungen oder Zugangskomponenten anschließen zu müssen.

Unter allen WiFi-Systemen hat er mit die höchste Leistungsfähigkeit und bietet sehr viele Funktionen. Bei der Suche nach einem leistungsstarken Heim-WiFi-Router ist Linksys Velop definitiv eine ausgezeichnete Wahl.

Mit dem WLAN-System lässt sich auf sehr einfache Weise ein weitreichendes drahtloses Netzwerk in der eigenen Wohnung installieren, ohne dass herkömmliche Repeater, Access Points oder zusätzliche Kabel erforderlich sind.

Der Hauptvorteil eines WiFi-Systems besteht in Roaming-Verbindungen, bei denen jede Einheit Teil desselben Netzwerks ist und eine nahtlose WiFi-Verbindung von einer Einheit zur anderen bereitstellt. Dadurch wird sichergestellt, dass man sich nicht von einem Raum zum anderen wechseln muss.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Router-Repaeter-Kombinationen erfordern diese nicht viel Verwaltung und Konfiguration.

Features

Das Linksys Velop WiFi-System verfügt über viele einzigartige Funktionen:

  • Dreiband WiFi (2,4GHz/5GHz) mit Unterstützung für den IEEE 802.11 a/b/g/n/ac-Standard
  • 3 WiFi-Einheiten für große Wohnungen (bis zu 200 Quadratmeter))
  • Um die Netzwerkabdeckung schnell zu erweitern, ist es möglich weiterer WiFi-Gerät anzuschließen.
  • Quad-Core ARM Cortex X-7 Prozessor mit 512 MB Speicher sorgt für exzellente Netzwerkleistung.
  • Elegantes, glänzendes, weißes Kegel-Mini-Tower-Design
  • Zwei Hochgeschwindigkeits-Gigabit-Ethernet-Ports
  • Auf der Zentraleinheit können zwei Ports als LAN bzw. WAN verwendet werden, während auf der Nebeneinheit beide Ports eine LAN-Funktion bereitstellen können.
  • Zur Steuerung stehen Alexa-Sprachbefehle zur Verfügung.

Installation

Der Installationsprozess ist so einfach und übersichtlich wie das Design des WiFi-Systems. Zuerst muss die kostenlose iOS/Android-App heruntergeladen und dann der QR-Code auf der App Scan Zentraleinheit geöffnet werden.

Nachdem der Scan abgeschlossen ist, weist die Anwendung auf die Konfiguration des Netzwerks mit Name und Passwort hin. Anschließend verbinden Sie das Nebenstellengerät erneut, so dass die Installation abgeschlossen ist!

Leistung

Beeindruckend ist, dass Linksys Velop in unseren Tests zur Übertragungsgeschwindigkeit besser abschneidet als alle anderen WLAN-Systeme. Jedes von uns getestete WiFi-System, einschließlich Velop, verwendet eine automatische Bandsteuerung, um die beste Leistung zu erzielen. Daher basieren diese Werte auf der Steuerungsfähigkeit des Systems im Frequenzbereich.

In unserem Nahbereichstest (im selben Raum) betrug die Geschwindigkeit der Haupteinheit des Velop 556 Mbit/s, vor den 460 Mbit/s von Netgear Orbi und 491 Mbit/s von Google WiFi. Bei 9 Metern Abstand beträgt die Geschwindigkeit des Velop 236 Mbit/s und übertrifft damit erneut Netgear Orbi (223 Mbit/s) und Google WiFi (175 Mbit/s).

Beachten sollte man dabei, dass es sich hierbei nur um einen Einheitswert handelt, nicht um das Gesamtsystem. Wenn man 3 oder mehr Einheiten kombiniert, wird die Leistung noch weiter gesteigert.

Positiv
  • Einfach zu installieren und zu verwalten
  • Einfach zu bedienende APP
  • Hat eine sehr hohe Übertragungsgeschwindigkeit
Negativ
  • Hoher Preis
  • Fehlende spezifische Frequenzbandregelung
  • Keine USB-Verbindung

8. Linksys WRT1900 AC – Bester DD-WRT WiFi Router

Das nächste Produkt in der Liste ist der Linksys Dual-Band WLAN Router, welcher den AC 1900 Standard unterstützt. Das bedeutet, dass die 5GHz-Bandgeschwindigkeit 1300 MHz erreichen kann und die 2,5GHz-Bandgeschwindigkeit 600 Mhz beträgt. Dieser Router kann mit den meisten der von uns aufgeführten Top-Router mithalten.
Wenn man diesen Router zum ersten Mal sieht, wird man von dem klassischen Design und der Farbgestaltung begeistert sein, auf die sich die Firma Linksys seit jeher konzentriert hat. Bei der Planung, diesen Router auf einen bereits chaotischen Arbeitsplatz zu stellen, müssen Sie etwas Platz schaffen, denn dies ist wahrscheinlich einer der größten Router, die wir je gesehen haben.

Dieser Router ist mit 4 Antennen ausgestattet und die mitgelieferte Firmware kann nach eigenen Wünschen frei konfiguriert werden. Er ist einfach einzurichten und mit vielen Funktionen ausgestattet. Dabei handelt es sich um einen der schnellsten Router auf dem Markt und auch die Einrichtungs- und Updatefuktionen sind sehr benutzerfreundlich.

Darüber hinaus kann das Gerät auch als NAS verwendet werden. Aber nicht nur das, die NAS-Leistung ist absolut unübertroffen. Von allen WLAN Routern die wir getestet haben, schneidet dieser, in puncto Lese- und Schreibzugriffe aus das NAS-Laufwerk am besten ab.

Wir wollen nicht vergessen, dass er auch UPnP (Universal Plug and Play) und DLNA Living Alliance unterstützt. Der letzte Punkt ist ebenfalls sehr wichtig, die Leistung in beiden Frequenzbändern ist sehr gut, und es gab keine Unterbrechung im Langzeitbetrieb.

Ist das also ein perfekter Router? Abgesehen von einigen kleinen subjektiven Mängeln (wie z. B. einem riesigen und sperrigen Design) gibt es kaum Mängel zu berichten.Der Linksys WRT AC schnitt bei allen durchgeführten Tests hervorragend ab und hatte keine Performance-Schwächen. Wen man bereit ist, den relativ hohen Preis für diesen Router zu bezahlen, kann man mit dem Kauf diesem Gerät nichts falsch machen.

Positiv
  • Der Router ist mit einer sehr leistungsstarken Hardware ausgestattet.
  • Die Wi-Fi-Reichweite ist hervorragend und liefert eine ausgezeichnete Geschwindigkeit.
  • Die NAS-Leistung ist die beste, die wir getestet haben.
  • Retro-Design, nostalgische Menschen werden es lieben.
Negativ
  • Der hohe Preis könnte mache Käufer abschrecken.
  • Software ist für Anfänger etwas verwirrend

9. TP-Link Archer C7 – Günstigster Wlan Router

TP-LINK Archer C7 AC1750 ist der günstigste WLAN-Router auf dem Markt (unter 80 Euro).
Der Router ist perfekt für Menschen, die Internet-Gaming und Streaming genießen möchten, da er eine kombinierte Geschwindigkeit von 1,75 Gbit/s!

Der Router sieht ansprechend aus und erledigt alle Aufgaben zuverlässig. Wer das perfekte Preis-/Leistungsverhältnis sucht, für den ist dieser Router eine exzellente Lösung.

In Anbetracht der Tatsache, dass es sich um einen Einsteiger-Router handelt, verfügt der Router dennoch über 3 externe (und 3 interne) Antennen. Auch wenn die Verarbeitungsqualität nur durchschnittlich ist, hat der Router zudem eine große Standfläche. Deshalb ist darauf zu achten, dass man bei Aufstellung diesen Router genügend Platz zur Verfügung hat.

Kommen wir zu dem, was zählt, und berücksichtigen, dass es sich um einen Dual-Band-Router handelt. Er hat insgesamt 6 Antennen, von denen 3 extern und die anderen intern sind. Die erhöhte Anzahl von Antennen ist perfekt, um dem WLAN Router eine respektable Reichweite zu ermöglichen. Auch die Übertragungsgeschwindigkeit ist dadurch akzeptabel. Außerdem kann der Router als NAS-Laufwerk verwendet werden und zeigt dabei ordentliche Ergebnisse.

Test-TP-Link Archer C7

Leider bietet der Router nicht gerade viele Funktionen an, was sicherlich an dem sehr günstigen Kaufpreis liegt. Andererseits richtete TP-Link diesen Router auf die Einstiegsklasse und preisbewusste Verbraucher aus, die einfach nur einen guten Wireless-Router haben wollten, der eine ordentlich gute Leistung hat, wenn es um Streaming und Online-Spiele geht.
Positiv
  • Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.
  • Respektable Leistung auf beiden Frequenzen.
  • Gute Leistung bei Streaming und Online-Spielen.
  • NAS-Fähigkeit ist eine willkommene Erweiterung.
Negativ
  • Geringe Verarbeitungsqualität (komplett aus Kunststoff)

10. TP-Link Archer C9 – Bestes Preis/Leistungsverhältins bei Dual Band Routern

TP Link Archer C9TP-Link ist eines der besten Router-Unternehmen der Welt und ist seit Jahren führend in der technologischen Entwicklung und Innovation. Der Archer C9 wurde ursprünglich mit dem fortschrittlichsten Archer C3200 ausgestattet und ist nun für alle gedacht, die ihre Kosten senken möchten.

Dieser 1200M Dual-Band Wireless Router ist vielleicht die beste Wahl in der Preisklasse bis 150 Euro. Mit der Unterstützung des 802.11ac-Standards kann man die Leistung von High-End-Routern genießen, und er ist vollständig kompatibel mit 802.11n.

Der Archer C9 verfügt über zwei Frequenzbänder von 2,4 GHz (bis zu 300 Mbit/s) und 5 GHz (hohe Geschwindigkeit bis zu 867 Mbit/s). Tatsächlich wird genügend Leistung zur Verfügung gestellt, um hochauflösende Online-Videos zu übertragen oder um Olinegames zu spielen.

Vier hochwertige Antennen sorgen für ein stabiles WLAN-Modell, auch wenn man zu Hause in Bewegung ist, wird die WiFi-Verbindung nicht unterbrochen. Zusätzlich befinden sich vier Ethernet-Ports auf der Rückseite des Routers.

Das Design ist auch sehr elegant und sieht aus wie ein pfiffiges Kunstwerk. Die Größe von 20 x 20 cm beansprucht nicht viel Platz, und die raffinierte Optik lässt sich problemlos in die Einrichtung integrieren. Wenn man noch mehr Platz sparen möchte, bietet der Router auch eine Wandmontagefunktion.

Egal, wie viele Internetanschlüsse oder mehr und mehr Internetgeräte zu Hause genutzt werden, der Archer C9 kann eine gute Netzwerkabdeckung gewährleisten.

Der Router bietet ein sehr gutes Preis /Leistungsverhältnis. Das Gerät sorgt für eine schnelle und stabile Leistung und verursacht keine nennenswerten Probleme.
Pros
  • Der Preis ist ausgesprochen niedrig.
  • Hat zwei Frequenzbänder, gute Netzabdeckung.
  • Schlanke, edle Optik.
Cons
  • Die Geschwindigkeit der kabelgebundenen Ports beträgt nur 100Mbps.

WLan Router Kaufratgeber – welcher Router pass zu mir?

In Anbetracht der vorangegangenen Berichte kann man jetzt problemlos einen Wireless-Router erwerben, oder? Nein!

Beim Kauf eines WLAN-Routers gibt es mehrere Dinge zu beachten, bevor man sich letztendlich für ein Gerät entscheidet. Die Router unterscheiden sich durch ihre unterschiedlichen Geschwindigkeiten, verfügen über verschiedene WiFi-Standards und unterstützen mehrere von Frequenzen.

Welche Technik steckt in einem Wlan Router?

Mit einem Wireless Router kann man sich gleichzeitig mit den Geräten, die man zu Hause, im Büro oder im Freien hat, über drahtlose Verbindungen zum Internet verbinden.

Ein WLAN Router bietet mehr als nur die Verbindung der verschiedenen Online Geräte mit dem Internet. Vor dem Kauf sollte man sich über die verschiedenen Funktionen eines Wlan Routers informieren.

Hier sind nun alle wichtigen Merkmale der Standardfunktionen Ihres Wireless Routers und der damit verbundenen Vorteile.

Wlan-Router-Kauf

Zur Erleichterung haben wir im Folgenden eine Liste der „Faktoren“ mit den dazugehörigen Erläuterungen zusammengestellt, welche für den Kauf eines Wlan-Routers von Bedeutung sind.

Wie groß ist die Reichweite eines WLan Routers?

Das Maß für die Entfernung, die das Signal vom Router zurücklegt, ist der Reichweite. Die Hersteller testen die Reichweite in der Regel im Labor, wobei die tatsächliche Reichweite nach einem Aufbau zu Hause oder im Büro voraussichtlich etwas geringer ausfallen wird als vorhergesagt.

Dieser Unterschied im Reichweitenwert ist auf einige Einflussfaktoren zurückzuführen:

  • Die Nähe des Routers zu einer Wand oder einem Hindernis
  • Störungen durch Mobilfunksignale oder Babyphone, sowie das Auftreten verschiedener Arten von Funkwellen und andere mögliche Faktoren
  • Unter normalen Bedingungen im privaten Bereich sollte ein guter drahtloser Router eine Reichweite von bis zu 4,5 Meter (im Innenbereich) erreichen.
  • Die Reichweite des Routers ist auch stark von der Art der Antenne geprägt, die bei der Übertragung des Signals vom Router zum Einsatz kommt.
  • Im Falle des Asus RT-AC88U Dual-Band beträgt die Reichweite des Routers bei Standardbedingungen bis zu 73 Meter (im Innenbereich), solange keine Störungen auftreten.

Im Antennenteil unten erfahren Sie mehr darüber, wie sich die Routerantenne auf das Funksignal und die Reichweite auswirkt.

Single Band, Dual-Band oder Tri-Band?

Es gibt drei verfügbare Frequenzen für einen drahtlosen Router:

  1. Single-Band
  2. Dual-Band
  3. Tri-Band

Das Band (Frequenzband) des Wireless Routers ist die spezifische (drahtlose) Frequenz (in Gigahertz), bei welcher der Router sein Signal an die Funkmodule ausgibt.

  • In einem einzelnen Band kann diese Frequenz entweder 2,4 Ghz oder 5 Ghz betragen.
  • Ein Dual-Band hat seine Frequenz sowohl bei 2,4 Ghz als auch bei 5 Ghz.
  • Während das Tri-Band eine zusätzliche 5 Ghz Frequenz hinzufügt. Aus diesem Grund garantiert das Tri-Band mehr Ausgangssignal.

Der Dual-Band- oder Tri-Band-Router bietet mehr Möglichkeiten für eine drahtlose Internetverbindung, was jedoch nicht ohne Nachteile bleibt:

  • Trotz des hohen Frequenzbandes hat die 5 Ghz-Frequenz einen geringeren Übertragungsbereich als die 2,4 Ghz-Frequenz. Diese Übertragungsrate ist zwar ausreichend für eine drahtlose Verbindung in Innenräumen, da sich die meisten Geräte in kurzer Entfernung befinden. In einem Haus wird man das drahtlose Signal gut empfangen können. Allerdings, wenn man das Haus verlässt, wird es sehr schnell zu einem Abfall der Übertragungsgeschwindigkeit kommen.
  • Einen weitereren Nachteil bringt die 5Ghz-Frequenz mit sich – es gibt weniger Geräte, die sich mit dieser Frequenz verbinden können.

Wann braucht ein Router mehrere Frequenzen?

Ein drahtloser Router mit mehreren Frequenzen eignet sich besonders gut an Orten, an denen sich mehrere Router befinden. Das Signal eines 2- oder 3-Band-Routers wird nicht so leicht gestört und versorgt die drahtlos angeschlossenen Geräte zuverlässig, unabhängig von Störungen in der Umgebung. In einer städtischen Umgebung, insbesondere in Großstädten, ist ein drahtloser Router mit einem Dual- oder Tri-Band eine wichtige Voraussetzung für eine reibungslose Kommunikation.

Da nicht alle Geräte mit der 5Ghz-Frequenz arbeiten können, hat ein Router mit dem Dual-Band oder Ihrem Tri-Band die Möglichkeit auf der 2,4Ghz-Frequenz zu senden. Der D-Link DIR 890L Tri-Band Router ist zur Zeit einer der besten Tri-Band Router in diesem Segment.

Was bedeuten die Standards 802.11 a, b, g, n, ac?

Es gibt vier Wireless-Standard-Signale:

  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n und 802.11ac.

Die Stärke des drahtlosen Signals nimmt mit dem Alphabet zu.

Das bedeutet, dass der 802.11a die geringste drahtlose Signalstärke hat, während der 802.11ac die höchste drahtlose Signalstärke hat. Der 802.11ac ist die aktuellste verfügbare Version des drahtlosen Signals. Dieser neue Standard bedeutet, dass der Großteil der neuen Geräte problemlos mit dem Signal verbunden werden kann.

Es ist ratsam die Einstellung des Routers so anpassen, dass auch Geräte mit einer geringeren Signalstärke angeschlossen werden können. Das ist insofern wichtig, da die meisten Geräte die ältere, aber stabilere 802.11g verwenden. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, die Einstellungen des Routers an die Übertragung alter Signale anzupassen.

Braucht der WLAN Router einen USB Anschluß?

Einige Wlan Router sind mit USB-Anschlüssen ausgestattet, um eine direkte Verbindung und Nutzung des Wlan-Netzwerks über das USB-Kabel zu ermöglichen. Zum Beispiel verfügt der NETGEAR Nighthawk R8000 Tri-Band-Router über einen USB-Anschluss, um eine Verbindung zwischen dem Router und Ihrem Gerät herzustellen.

Diese USB-Funktionalität ermöglicht die gemeinsame Nutzung einer Datei z.B. über ein NAS (Network Attached Storage) zwischen Geräten mit einer drahtlosen Verbindung. Bei drahtlosen Verbindungen zu Druckern wird dies häufig verwendet. Es ist zwar nicht unbedingt erforderlich, dass man einen Router mit dieser USB-Funktionalität kauft, aber eventuell wird man diese Funktion später gerne einmal in Anspruch nehmen.

Sind LAN Anschlüsse bei WLAN Routern wichtig?

Die meisten drahtlosen Router verfügen über einen kabelgebundene Lan-Ports, die eine Ergänzung zur WLAN-Funktionalität darstellen. Diese Option ist besonders störungsfrei, da die Verbindung über das Kabel erfolgt.

Darüber hinaus besteht der Vorteil einer höheren Datenübertragungsgeschwindigkeit und Ausfallsicherheit. Es empfiehlt sich, einen Router zu kaufen, der eine drahtlose Verbindung und den kabelgebundenen LAN-Anschluss (Local Area Network) herstellen kann. Auf diese Weise wird eine sichere Verbindung auch bei Störungen und Überlastungen gewährleistet. Bei den meisten Routern sind vier kabelgebundene LAN-Anschlüsse vorhanden, im Asus RT-AC88U Dual-Band sind jedoch gleich acht LAN-Anschlüsse integriert.

Router ohne LAN-Ports haben eine ähnliche Funktionsweise wie Access Points. Ein Zugangspunkt stellt nur die drahtlose Verbindung zur Verfügung, ohne selbst eine Internetverbindung bereitzustellen. Access Points verbinden den Internetdienst von einem Router mit einem beliebigen Verbindungsgerät. Ein Access Point ist nur dann sinnvoll, wenn man bereits einen Router zu Hause oder in der Nähe hat. Er hilft bei der Übertragung des Signals vom Router.

Achten Sie also beim Kauf eines WLan-Routers ohne Lan-Anschluss auf die richtige Wahl. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen Router und nicht nur einen Access Point erwerben.

Mit Welcher Antenne sollte der WLAN Router ausgestattet sein?

Vor dem Kauf eines Routers sollte man sich auch Gedanken über den Antennentyp machen. Grundsätzlich gibt es für einen Router zwei Arten von Antennen: Interne und externe.

  • Die interne Antenne ist im Router integriert. Beim Aufstellen des Routers ragt dieser nur ein wenig aus dem Gerät heraus. Die meisten Router werden mit der eingebauten internen Antenne geliefert, hauptsächlich weil sie modern und elegant aussieht. Man will schließlich keinen Router an dem eine „Satelliten-Schüssel“ angebaut ist. Generell gilt jedoch, dass die interne Antenne ansprechender aussieht.
  • Allerdings ist die externe Antenne in der Lage, mit ihrer größeren Reichweite mehr Leistung zu liefern.

Dabei hat man die Wahl zwischen Ästhetik und Leistung.

Was bedeuted MIMO?

MIMO ist die neueste Entwicklung im Bereich des Wireless Routers, die einen schnellen Datentransfer und eine große Signalreichweite ermöglicht. MIMO ermöglicht das gleichzeitige Aufnehmen und Senden mehrerer Signale. Man kann es sich vorstellen, als ob zwanzig Männer die Arbeit von fünfen erledigen. Genau so funktioniert MIMO. Falls Sie sich für einen Router mit MIMO-Funktionalität entscheiden, ist der Asus RT-AC88U eine sehr gute Wahl.

Braucht der WLAN Router IPv6?

Mit der rasanten Entwicklung der Internettechnik stehen nicht mehr so viele IPv4 (Internetprotokoll Version 4) Adressen zur Verfügung. Es ist eine gute Idee, sicherzustellen, dass Ihr Router IPv6 unterstützt. Sollte es einmal nicht mehr möglich mit dem alten (IPv4) Standard zu arbeiten ist so gewährleistet den Router mit IPv6 weiter zu betreiben. Der TP-Link Archer C7 ist ein preisgünstiger Router mit den meisten der oben aufgeführten Funktionen und er unterstützt auch IPv6.

Was soll vor dem Kauf eines WLan Routers beachtet werden?

Jetzt haben wir alle wichtigen Fakten! Hier ist nocheinmal eine kurze Übersicht, worauf man vor dem Kauf eines Wlan-Router achten sollte:

  • Vergewissern Sie sich, dass Ihr Router über eine ausreichende Reichweite verfügt. Mindestens 4 Meter Reichweite für den Innenbereich sind ausreiched.
  • Achten Sie darauf, dass Ihr Router mindestens ein Dual-Band (Breitband) unterstützt.
  • Der Router sollte in der Lage sein, 802.11n und ältere Versionen zu übertragen.
  • Die Verbindung zum Router sollte WAP2-fähig sein.
  • Es sollte eine USB-Schnittstelle sowie eine verkabelte Schnittstelle vorhanden sein.
  • Eine geeignete Antennenvariante ist ebenfalls erforderlich. Vorzugsweise eine externe Antenne.
  • IPv6 sollte ebenfalls unterstützt werden.

Fazit

Wir hoffen, diese Liste hilft Ihnen, den besten Wireless-Router für Ihre aktuelle Situation auszuwählen. Es gibt kein perfektes Gerät und jeder Router ist so konzipiert, dass er die Bedürfnisse der verschiedenen Anwender erfüllt. Wir haben einfache, günstige Router aber auch hochpreisige Router mit einer Vielzahl an Funktionen in die Liste aufgenommen. Wenn Sie Fragen haben, können Sie uns gerne eine Nachricht hinterlassen.

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte geben Sie eine Bewertung ab.

Durchschnittliche Bewertung: 3.5 / 5. Anzahl der Bewertungen: 2

Noch keine Bewertung abgegeben.

Schade das die dieser Betrag nicht gefallen hat.

Lass uns diesen Artikel verbessern.

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Jesper Olsen

Von Jesper Olsen

Hi, ich bin Jesper Olsen, ein Blogger aus Regensburg. Meine Ausbildung zum Cisco-zertifizierter Netzwerkadministrator habe ich vor 2 Jahren abgeschlossen. Zur Zeit absolviere einen Master-Studiengang Medieninformatik an der Universität Regensburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.